13 Tote bei Busunfall in China

Peking - Ein Bus mit 54 Menschen ist auf einer regennassen Bergstraße in Nordchina verunglückt.

Dabei starben nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua 13 Menschen, 41 wurden verletzt. Der Bus war unterwegs nach Taiyuan in der Provinz Shanxi Einzelheiten waren nicht bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nato alarmiert wegen Putin: Extreme U-Boot-Aktivitäten der Russen
Russland verstärkt seine U-Boot-Aktivitäten. Das geht aus einem Bericht der Nato hervor. Dort ist man besorgt.
Nato alarmiert wegen Putin: Extreme U-Boot-Aktivitäten der Russen
Queen-Tochter düpiert Donald Trump - bei Merkel läuft alles anders
Ein königlicher Eklat: Die Queen empfing US-Präsident Donald Trump und Frau Melania. Doch ihre Tochter Anne verweigert dem Paar den Handschlag. 
Queen-Tochter düpiert Donald Trump - bei Merkel läuft alles anders
SPD-Chefin Saskia Esken: E-Mails führen zu ungeheuerlichem Verdacht - aber nicht gegen sie
Nur kurze Zeit nach ihrer Wahl in die neue SPD-Doppelspitze werden schwere Vorwürfe gegen Saskia Esken laut. Eine ehemalige Mitarbeiterin packt aus.
SPD-Chefin Saskia Esken: E-Mails führen zu ungeheuerlichem Verdacht - aber nicht gegen sie
Greta Thunberg blamiert die Bahn mit ICE-Foto
Greta Thunberg ist nach Hause unterwegs - und das natürlich mit dem Zug. Ein Tweet der Klimaaktivistin sorgt für Aufregung im Netz. Sogar bis in Regierungskreise.
Greta Thunberg blamiert die Bahn mit ICE-Foto

Kommentare