+
Familienfoto: Bei der Klausurtagung  in Meseberg wurde Bundeskanzlerin Angela Merkel von ihren Ministerinnen und Ministern eingerahmt.

Traditonelles Familienfoto

Kabinett: Bitte recht freundlich!

Meseberg  - Das Bundeskabinett  hat seine Klausurtagung im brandenburgischen Meseberg fortgesetzt. Zum Auftakt gab es am Donnerstag das übliche „Familienfoto“.

Die nach ihrem Skiunfall weiter auf Krücken angewiesene Kanzlerin Angela Merkel  (CDU) wurde von der schwarz-roten Ministerriege eingerahmt. Auch der am Vortag zunächst bei der Syrien-Konferenz weilende Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) war nun anwesend. Merkel und Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) wollten am Mittag über die Ergebnisse der Tagung informieren - im Fokus steht das Ziel der großen Koalition, eine rasche Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) zu schaffen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ANO-Chef Andrej Babis: Der tschechische Trump
Mit 29,8 Prozent gewinnt der Milliardär Andrej Babis und seine Partei ANO die Parlamentswahl in Tschechien deutlich. Doch was will der 63-Jährige? Und vor allem, wie …
ANO-Chef Andrej Babis: Der tschechische Trump
Niedersachsen-CDU bewegt sich auf Grüne zu
Nach der Wahl werden die Karten neu gemischt: In Niedersachsen sieht die CDU in Sachen Regierungsbildung jetzt doch Schnittmengen mit den Grünen.
Niedersachsen-CDU bewegt sich auf Grüne zu
Katalonien: Puidgemont droht bei Unabhängigkeitserklärung Gefängnis
Nachdem der spanische Ministerpräsident Rajoy angekündigt hatte, die Regionalregierung abzusetzen und Neuwahlen auszurufen, steht der katalanische Regierungschef …
Katalonien: Puidgemont droht bei Unabhängigkeitserklärung Gefängnis
Japans Regierungspartei offenbar mit klarem Sieg bei Parlamentswahlen
Die konservative Regierungspartei um Ministerprsäident Shinzo Abe darf auf einen klaren Sieg bei den Neuwahlen in Japan hoffen. Dies lassen zumindest erste Hochrechungen …
Japans Regierungspartei offenbar mit klarem Sieg bei Parlamentswahlen

Kommentare