1 von 13
Ein griechisch-orthodoxer Priester tröstet Eleni Zoulia bei der Beerdigung ihrer Tochter Paraskevi auf dem Athener Friedhof. Paraskevi Zoulia ist eines der drei Todesopfer, die bei dem Brand der Marfin-Egnatia-Bank ums Leben gekommen sind.
2 von 13
Trauernde Menschen tragen eines der drei Todesopfer zu Grabe.
3 von 13
Dutzende Griechen sind zur Beerdigung gekommen.
4 von 13
Blumen, Kerzen und Briefe haben trauernde Griechen vor der Marfin-Egnatia-Bank niedergelegt.
5 von 13
Trauernde Griechen in Athen.
6 von 13
Viele Griechen zeigen ihre Trauer und ihr Mitgefühl mit Blumensträußen, die sich vor der ausgebrannten Marfin-Egnatia-Bank ablegen.
7 von 13
Blumen vor der Marfin-Egnatia-Bank in Athen.
8 von 13
"Keine Gewalt mehr" steht auf dem Zettel hinter den Kerzen, die vor der Marfin-Egnatia-Bank brennen.

Trauer um Tote in Griechenland

Ganz Griechenland ist in Trauer: Am Rande einer Großdemonstration waren drei Menschen ums Leben gekommen. Sie starben in einem Bankgebäude, das Demonstranten in Brand gesteckt hatten.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus
Der Papst gedenkt in Litauen der Opfer von Nazi- und Sowjetherrschaft und warnt vor aufkeimenden Antisemitismus. Seine Worte haben eine hochaktuelle Bedeutung. Begleitet …
Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus
Von der Leyen räumt in Moorbrand-Region Fehler ein
Von der Leyen besucht die Moorbrand-Region im Emsland und macht sich ein Bild der Lage. Dort spricht sie mit betroffenen Anwohnern und entschuldigt sich persönlich. Dass …
Von der Leyen räumt in Moorbrand-Region Fehler ein
Groll gegen Guatemalas Präsidenten wächst
"Jimmy Morales vor Gericht" rufen Demonstranten in Guatemala. Sie protestieren gegen Straffreiheit korrupter Politiker. Tausende fordern sogar den Rücktritt des …
Groll gegen Guatemalas Präsidenten wächst
Merkel: Flüchtlingsabkommen mit Nordafrika wie mit Türkei
Es war ein zentrales Thema des EU-Gipfels - die Flüchtlingspolitik. Nach Anlaufschwierigkeiten am ersten Tag lief es am Ende besser. Doch ein zentrales Thema wurde …
Merkel: Flüchtlingsabkommen mit Nordafrika wie mit Türkei