1 von 8
 Israel trauert um Ariel Scharon. Zu Beginn einer Gedenkfeier in Jerusalem sprach US-Vizepräsident Joe Biden den Söhnen des früheren Ministerpräsidenten am Montag sein Beileid aus.
2 von 8
 Israel trauert um Ariel Scharon. Zu Beginn einer Gedenkfeier in Jerusalem sprach US-Vizepräsident Joe Biden den Söhnen des früheren Ministerpräsidenten am Montag sein Beileid aus.
3 von 8
 Israel trauert um Ariel Scharon. Zu Beginn einer Gedenkfeier in Jerusalem sprach US-Vizepräsident Joe Biden den Söhnen des früheren Ministerpräsidenten am Montag sein Beileid aus.
4 von 8
 Israel trauert um Ariel Scharon. Zu Beginn einer Gedenkfeier in Jerusalem sprach US-Vizepräsident Joe Biden den Söhnen des früheren Ministerpräsidenten am Montag sein Beileid aus.
5 von 8
 Israel trauert um Ariel Scharon. Zu Beginn einer Gedenkfeier in Jerusalem sprach US-Vizepräsident Joe Biden den Söhnen des früheren Ministerpräsidenten am Montag sein Beileid aus.
6 von 8
 Israel trauert um Ariel Scharon. Zu Beginn einer Gedenkfeier in Jerusalem sprach US-Vizepräsident Joe Biden den Söhnen des früheren Ministerpräsidenten am Montag sein Beileid aus.
7 von 8
 Israel trauert um Ariel Scharon. Zu Beginn einer Gedenkfeier in Jerusalem sprach US-Vizepräsident Joe Biden den Söhnen des früheren Ministerpräsidenten am Montag sein Beileid aus.
8 von 8
 Israel trauert um Ariel Scharon. Zu Beginn einer Gedenkfeier in Jerusalem sprach US-Vizepräsident Joe Biden den Söhnen des früheren Ministerpräsidenten am Montag sein Beileid aus.

Trauer in Israel

Trauerfeier für Ariel Scharon

Jerusalem - Israel trauert um Ariel Scharon. Zu Beginn einer Gedenkfeier in Jerusalem sprach US-Vizepräsident Joe Biden den Söhnen des früheren Ministerpräsidenten am Montag sein Beileid aus.

Scharons Sarg, der in eine blau-weiße Flagge gehüllt war, wurde vor dem Eingang des Parlaments aufgebahrt. Deutschland wird bei den Trauerfeiern von Außenminister Frank-Walter Steinmeier vertreten. Insgesamt sind Delegationen aus mehr als 20 Ländern angereist.

Nach der Trauerfeier in der Knesset soll Scharon am Nachmittag mit militärischen Ehren auf seiner Farm in der Negev-Wüste im Süden des Landes beigesetzt werden. Israels 11. Ministerpräsident war am Samstag nach acht Jahren Koma im Alter von 85 Jahren gestorben.

Biden trifft am Rande seines Besuchs auch den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu sowie Staatspräsident Schimon Peres.

Scharons Schikmim-Farm liegt unweit des palästinensischen Gazastreifens. Das Begräbnis findet unter strengen Sicherheitsvorkehrungen statt. Israels Armee ist auf die Möglichkeit vorbereitet, dass militante Palästinenser versuchen könnten, während der Zeremonie Raketen auf Israel abzufeuern. Nach Medienberichten wurde in der Nähe der Farm eine weitere Batterie des Raketenabwehrsystems Eisenkuppel aufgestellt.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta
Ost-Ghuta in Syrien ächzt unter einer der schlimmsten Angriffswellen seit Jahren. Eine Waffenruhe mittels UN-Resolution scheint greifbar. Aber die genaue Formulierung …
Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta
Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht
Nach dem Massaker von Parkland gehen in Florida und in Washington tausende Schüler auf die Straße: Sie wollen schärfere Waffengesetze. Trump zeigt sich gesprächsbereit - …
Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht
Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet
Für Frauenrechte wollen sie demonstrieren - sagen sie. Der "Frauenmarsch zum Bundeskanzleramt" ist allerdings aus dem AfD-Umfeld organisiert worden und richtet sich vor …
Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet
Jedes sechste Kind wächst in Krisenregion auf
Hunger, Terror, Rekrutierung als Soldat - in Krisenregionen erleben Kinder das Grauen. Jedes sechste Kind weltweit muss diese Gefahren aushalten, die Zahlen haben sich …
Jedes sechste Kind wächst in Krisenregion auf

Kommentare