+
Ein syrischer Flüchtling mit seinem Kind an der Grenze zur Türkei. Weltweit gibt es 38 Millionen Binnenflüchtlinge. Foto: Sedat Suna

Trauriger Rekord: Weltweit 38 Millionen Binnenflüchtlinge

Genf (dpa) - Bewaffnete Konflikte haben 2014 so viele Menschen zu Vertriebenen innerhalb ihres eigenen Landes gemacht wie wahrscheinlich nicht mehr seit Ende des Zweiten Weltkriegs.

Ihre Zahl stieg laut Angaben internationaler Organisationen um elf Millionen. Das waren durchschnittlich 30 000 Menschen an jedem einzelnen Tag.

Damit sei ein neuer trauriger Rekord von derzeit 38 Millionen Binnenflüchtlingen erreicht worden, erklärte der Norwegische Flüchtlingsrat (NRC). Die Hilfsorganisation stellt diese weltweiten Zahlen seit zehn Jahren in Abstimmung mit dem UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) zusammen.

Weltreport zu Binnenflüchtlingen 2015

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit wem regiert Merkel und wie stark wird die AfD?
Dass auch die nächste Bundeskanzlerin Angela Merkel heißen wird, daran lassen die Umfragen kaum Zweifel. Spannend aber wird es bei der Frage, mit wem sie regieren kann. …
Mit wem regiert Merkel und wie stark wird die AfD?
Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren
Das sagen die letzten Umfragen vor der Bundestagswahl 2017, die heute stattfindet: Union und SPD verlieren, die AfD legt weiter zu.
Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren
Nach Trumps „Hurensohn“-Entgleisung: Stevie Wonder kniet aus Protest nieder
Er beschimpfte Basketball-Spieler, die ein Zeichen gegen Rassismus setzten, als „Hurensöhne“. Damit brachte Donald Trump einen weiteren absoluten Weltstar gegen sich …
Nach Trumps „Hurensohn“-Entgleisung: Stevie Wonder kniet aus Protest nieder
Bundestagswahl 2017: Welche Koalitionen sind möglich?
Wie sieht die künftige Regierung der Bundesrepublik Deutschland nach der Bundestagswahl, die heute stattfindet, aus? Um Mehrheiten bilden zu können, müssen die …
Bundestagswahl 2017: Welche Koalitionen sind möglich?

Kommentare