+
Einige NH90 leiden unter "Triebwerk-Stagnation". Foto: Peter Steffen/Archiv

Häufiger Triebwerksproblem beim NH90 als bekannt

Berlin (dpa) - Beim Militärhubschrauber NH90 sind noch häufiger Triebwerksprobleme aufgetreten als bisher bekannt. Das geht aus einem Brief der Staatssekretärin im Bundesverteidigungsministerium (BMVg), Katrin Suder, an den Haushaltsausschuss des Bundestages hervor.

In dem Schreiben heißt es: "Die Firma Airbus Helicopters informierte das BMVg über weitere Fälle von Triebwerk-Stagnation". International seien insgesamt 19 solcher Vorfälle bekannt, darunter fünf bei der Bundeswehr.

Bei zwei deutschen Transporthubschraubern fiel das Problem im Flugbetrieb auf. Die anderen drei Fälle wurden laut Ministerium "im Rahmen einer routinemäßigen Wartung" entdeckt.

Das Verteidigungsministerium hatte den Routineflugbetrieb für die NH90 wegen der bekannten Probleme am 6. Februar dieses Jahres gestoppt. Zwei Wochen später wurde der Flugbetrieb wieder aufgenommen. Der Haushaltsausschuss des Bundestages entscheidet an diesem Mittwoch über die neue Hubschrauber-Rahmenvereinbarung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So verabschiedete sich Barack Obama von Angela Merkel 
Washington - Der letzte Anruf gebührte der Kanzlerin: US-Präsident Barack Obama hat sich an seinem letzten vollen Amtstag von Angela Merkel und ihrem Mann Joachim Sauer …
So verabschiedete sich Barack Obama von Angela Merkel 
Kommentar: Späte Trauer nach Anschlag in Berlin
Sie empfinde die „mangelnde Beachtung“ der Terroropfer und ihrer Angehöriger von Seiten des Staates als „traurig und unwürdig“, klagte zuletzt die Partnerin eines beim …
Kommentar: Späte Trauer nach Anschlag in Berlin
Trump will "philosophische" Antrittsrede halten
Washington - Der künftige US-Präsident Donald Trump will am Freitag nach Angaben eines Sprechers eine "sehr persönliche" Antrittsrede mit seiner "Vision für das Land" …
Trump will "philosophische" Antrittsrede halten
Spannung vor dem Eid: Trump übernimmt die Macht
Die USA stehen vor einer Zeitenwende: Der liberale Demokrat Barack Obama übergibt den Stab an den ungestümen Republikaner Donald Trump. Am Freitag ist es so weit - ein …
Spannung vor dem Eid: Trump übernimmt die Macht

Kommentare