Tritt Jung zurück? Minister kündigt Erklärung an

Berlin -Franz Josef Jung (CDU) steht mit dem Rücken zur Wand. Heute will er um 13.30 Uhr Stellung zum Afghanistan-Informationsskandal nehmen. Kündigt er dann seinen Rücktritt an?

Lesen Sie dazu:

Altkanzler Schmidt: Schneiderhan zu früh entlassen

Guttenberg wurden neun Berichte zu Luftangriff

Bundeswehrverbandschef verteidigt Angriff von Kundus

Opposition scheitert mit "Vorladung" Jungs im Bundestag

Schneiderhan: Loyaler oberster Soldat der Bundeswehr

Guttenberg entlässt obersten Bundeswehr-General

Luftangriff: Bericht belastet Minister Jung

Der Bundesarbeitsminister und frühere Verteidigungsminister will noch am Freitag eine öffentliche Erklärung zu den Vorwürfen gegen ihn im Zusammenhang mit den Luftangriff auf zwei Tanklaster in Afghanistan abgeben. Das gab eine Ministeriumssprecherin bekannt. Mit der Ankündigung erhielten Spekulationen über einen Rücktritt Jungs neue Nahrung. Regierungssprecher Ulrich Wilhelm sagte zu der Frage, ob Jung ein Rücktrittsersuchen bei Bundeskanzlerin Angela Merkel eingereicht habe, lediglich: “Warten sie die Erklärung des Bundesarbeitsministers ab.“

Der blutige Angriff in Kundus

Der blutige Angriff in Kundus

Der blutige Angriff in Kundus

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare