+
Donald Trump greift Deutschland verbal scharf an.

„Enorm ausgenutzt“

Trump attackiert Deutschland wegen Handels- und Verteidigungspolitik

Deutschland gerät erneut ins Visier einer Verbalattacke von US-Präsident Donald Trump. Seiner Meinung nach habe Deutschland die Vereinigten Staaten immer wieder „enorm ausgenutzt“

US-Präsident Donald Trump hat Deutschland wegen seiner Handels- und Verteidigungspolitik hart kritisiert. Trump sagte am Donnerstag in Washington zu den von ihm geplanten Strafzöllen auf Aluminium und Stahl, die Vereinigten Staaten seien von einigen Ländern im Handel und bei der Verteidigung "über die Jahre enorm ausgenutzt" worden.

In diesem Zusammenhang nannte Trump Deutschland und die aus seiner Ansicht zu niedrigen deutschen Verteidigungsausgaben. Die USA gäben einen deutlich höheren Anteil ihres Bruttoinlandsprodukts für die Verteidigung aus als Deutschland. Das sei "nicht fair". 

Trump sieht Zusammenhang zwischen Handel und Verteidigung

Der Handel und das Militär gingen "bis zu einem gewissen Grad Hand in Hand". Damit stellte Trump einen direkten Zusammenhang zwischen Handelsfragen und Verteidigungspolitik her.

Die Bemerkungen des US-Präsidenten deuten darauf hin, dass er keine Ausnahmen für Deutschland bei den von ihm geplanten Strafzöllen auf Aluminium und Stahl plant. Dagegen stellte er eine Ausnahmeregelung für Kanada, Mexiko und Australien in Aussicht.

Weitere Infos folgen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Israelische Luftangriffe in Gaza nach Vorfall an Grenze
Tel Aviv/Gaza (dpa) - Israelische Kampfflugzeuge haben am Dienstagabend mehrere Ziele im Gazastreifen angegriffen. Es seien "mehrere Terrorstätten in einem …
Israelische Luftangriffe in Gaza nach Vorfall an Grenze
Trumps Regierung kann FBI-Informanten nicht mehr bezahlen - welche Operationen jetzt gefährdet sind
Donald Trumps Regierung kann die FBI-Informaten nicht mehr bezahlen - nun sind einige Operationen gefährdet. Alle News aus dem Weißen Haus im Ticker.
Trumps Regierung kann FBI-Informanten nicht mehr bezahlen - welche Operationen jetzt gefährdet sind
Brexit: Kampf um May-Nachfolge parteiintern wohl entbrannt - ersetzt sie der Umweltminister?
Eine Lösung beim Brexit scheint derzeit nicht in Sicht. Parteiintern soll der Kampf um Mays Nachfolge entbrannt sein. Alle News im Live-Ticker.
Brexit: Kampf um May-Nachfolge parteiintern wohl entbrannt - ersetzt sie der Umweltminister?
Deutschland setzt Beteiligung an Sophia-Mission aus
Schleuserbekämpfung im Mittelmeer ist der Auftrag, doch in der Praxis wurden vor allem Bootsflüchtlinge gerettet. Die Marine setzt die Beteiligung an dem EU-Einsatz …
Deutschland setzt Beteiligung an Sophia-Mission aus

Kommentare