+
Will die Abkehr von „Obamacare“: US-Vizepräsident Mike Pence (Mitte).

Nach gescheiterter Reform

Trump-Vize Pence verspricht erneut Abschaffung von „Obamacare“

Scott Depot - Die US-Regierung will die Schlappe bei der Abschaffung von „Obamacare“ nicht auf sich sitzen lassen. Vize-Präsident Pence kündigte jetzt an, weitere Schritte einzuleiten.

Einen Tag nach dem Scheitern der republikanischen Pläne für eine Gesundheitsreform hat US-Vizepräsident Mike Pence erneut ein Gesetz zur Ablösung von „Obamacare“ in Aussicht gestellt. „Wir werden den Obamacare-Alptraum beenden“, sagte Pence am Samstag in einer Rede in West Virginia mit Blick auf die Gesundheitsreform des früheren demokratischen Präsidenten Barack Obama, die seit sieben Jahren in Kraft ist und massiv von den Republikanern bekämpft wird.

Pence‘ Versprechen

Eine Ablösung des Gesetzes war jedoch am Freitag wegen Uneinigkeit unter den republikanischen Abgeordneten über einen geeigneten Ersatz gescheitert. Eine schwere Niederlage für Präsident Donald Trump, der sein ganzes politisches Gewicht für den am Freitag zurückgezogenen neuen Gesetzentwurf eingesetzt hatte. Pence nannte das Scheitern einen „Sieg für den Status Quo in Washington, aber ich verspreche Ihnen, dass er nicht lange andauern wird“.

Wie Trump sagte sein Vize voraus, dass Obamas System „explodieren“ und dann möglicherweise gemeinsam mit den Demokraten eine neue Reform entworfen werden könne. Am Freitag sei der Kongress „noch nicht so weit“ gewesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regierung prüft streckenweise Fahrverbote bei besonders hohen Abgaswerten
Die Bundesregierung will nach einem Medienbericht in Kürze eine Rechtsgrundlage für streckenbezogene Fahrverbote bei einer zu hohen Abgasbelastung in den Städten …
Regierung prüft streckenweise Fahrverbote bei besonders hohen Abgaswerten
Mindestens 29 Tote bei Angriffen auf Sicherheitskräfte in Afghanistan
Bei vier Anschlägen von Aufständischen auf afghanische Sicherheitskräfte in der Hauptstadt Kabul, der Westprovinz Farah und der Südprovinz Helmand sind am Samstagmorgen …
Mindestens 29 Tote bei Angriffen auf Sicherheitskräfte in Afghanistan
UN-Abstimmung über Waffenruhe in Syrien verschoben - das Leiden geht weiter
Erst scheint es, als wollten die UN-Botschafter im Syrien-Konflikt handeln. Aber dann zieht sich die Debatte über eine Waffenruhe länger als erwartet und sie vertagen …
UN-Abstimmung über Waffenruhe in Syrien verschoben - das Leiden geht weiter
SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung
Der SPD-Mitgliederentscheid hat das nötige Beteiligungsquorum bereits erreicht. Parteiführung wie GroKo-Gegner versuchen weiter, einen Ausgang jeweils in ihrem Sinne zu …
SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung

Kommentare