Regierungskrise in Thüringen: Irre Wende - Ramelow schlägt Lieberknecht als Ministerpräsidentin vor

Regierungskrise in Thüringen: Irre Wende - Ramelow schlägt Lieberknecht als Ministerpräsidentin vor
+
US-Präsient Donald Trump unterzeichnet Erlasse im weißen Haus.

Twitter-Botschaft des neuen US-Präsidenten

Trump will angeblichen Wahlbetrug untersuchen lassen

Washington - US-Präsident Donald Trump will eine Untersuchung des angeblichen massiven Betrugs bei der US-Wahl im November anordnen.

Dies kündigte er am Mittwoch im Kurzbotschaftendienst Twitter an. Er wolle unter anderem die Stimmabgabe durch "illegale" Einwanderer und die Registrierung von bereits verstorbenen Menschen untersuchen lassen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thüringen: Ramelow macht angeblich Platz für eine CDU-Frau als Ministerpräsidentin
Thüringen steckt in einer schweren Regierungskrise. Den Ausweg könnte jetzt Ex-Ministerpräsident Bodo Ramelow gewiesen haben. 
Thüringen: Ramelow macht angeblich Platz für eine CDU-Frau als Ministerpräsidentin
Regierungskrise in Thüringen: Irre Wende - Ramelow schlägt Lieberknecht als Ministerpräsidentin vor
Am Montagabend kommen Rot-Rot-Grün und die CDU zusammen, um eine Lösung für die Thüringer Regierungskrise zu finden. Die FDP ist nicht mit an Bord. 
Regierungskrise in Thüringen: Irre Wende - Ramelow schlägt Lieberknecht als Ministerpräsidentin vor
Bei Bericht über Neonazi-Gegendemo: MDR sorgt mit spezieller Retusche für Verwunderung - „Grotesk“ 
Wegen einer Retusche gelangte das MDR-Regionalmagazin „Sachsenspiegel“ bundesweit in die Schlagzeilen. Berichtet worden war von einer Neonazi-Gegendemo in Dresden.
Bei Bericht über Neonazi-Gegendemo: MDR sorgt mit spezieller Retusche für Verwunderung - „Grotesk“ 
CDU-Vorsitz: Söder will schnelle Entscheidung – und bei Kanzlerkandidatur mitreden
Der CSU-Chef hält sich beim CDU-Vorsitz raus. Ganz anders sieht das bei der K-Frage aus.
CDU-Vorsitz: Söder will schnelle Entscheidung – und bei Kanzlerkandidatur mitreden

Kommentare