+
Trump trifft Putin

Vor Treffen mit Putin 

Trumps Weltsicht: US-Präsident bezeichnet EU, Russland und China als "Gegner“

US-Präsident Donald Trump hat die EU, Russland und China in einem Interview als "Gegner" bezeichnet.

Helsinki - US-Präsident Donald Trump hat die EU, Russland und China in einem Interview als "Gegner" bezeichnet. In einem Interview für die Sendung "Face the Nation" des Fernsehsenders CBS, das am Sonntag ausgestrahlt wurde, sagte Trump, seiner Ansicht nach hätten die USA "viele Gegner". "Ich denke, die Europäische Union ist ein Gegner", sagte er mit Verweis auf den Handelsstreit mit der EU.

Trump begründete diese Aussage mit aus seiner Sicht unfairen Handelspraktiken der Europäer. Er griff erneut insbesondere Deutschland an. Die Bundesrepublik trage nicht ausreichend zur Verteidigung innerhalb der Nato bei. Zu gleicher Zeit kaufe Deutschland Russland Energie ab. Deutschland lasse Millionen in die Kassen derer fließen, vor denen die USA die Deutschen schütze.

afp, dpa

Lesen Sie auch: Neue Warnungen vor Trump-Putin-Gipfel am Montag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Twitter unterzieht Trump erstmals Faktencheck
Twitter ist Trumps wichtigstes Sprachrohr. Der Kurznachrichtendienst ist wiederholt dafür kritisiert worden, dass er nicht gegen falsche, irreführende oder beleidigende …
Twitter unterzieht Trump erstmals Faktencheck
Trump: Ende von US-Einreisestopp aus Europa noch offen
Einen Zeitplan für eine Aufhebung des US-Einreisestopps aus Europa gibt es noch nicht. Mitte März hatte Trump die Regelung noch auf 30 Tage begrenzt. Klare Kriterien für …
Trump: Ende von US-Einreisestopp aus Europa noch offen
München: Verwirrte Frau geht im Rathaus auf SPD-Politiker los - Angreiferin zückt Flasche
„Im Nachhinein würde ich sagen, die Frau hat gelauert“: SPD-Stadtrat Christian Vorländer wurde im Rathaus von einer geistig Verwirrten körperlich angegriffen.
München: Verwirrte Frau geht im Rathaus auf SPD-Politiker los - Angreiferin zückt Flasche
Corona-Zoff: Merkel nun machtlos? Söder stellt erstaunliche Forderung - Experte warnt
Corona-Chaos in Deutschland: Die Länder sind ungeduldig - die Kanzlerin gibt offenbar auf. Doch kurz darauf ist das Klagen groß. Eine Analyse.
Corona-Zoff: Merkel nun machtlos? Söder stellt erstaunliche Forderung - Experte warnt

Kommentare