Ab 5. Schulklasse erlaubt

Türkei lockert das Kopftuchverbot

Ankara - Die islamisch-konservative Regierung in der Türkei hat das Kopftuchverbot weiter gelockert: Schulmädchen aus gläubigen muslimischen Familien dürfen künftig ab der fünften Klasse Kopftuch tragen.

„Nach entsprechenden Forderungen in dieser Hinsicht haben wir die Verordnung erweitert“, sagte Bildungsminister Nabi Avci am Dienstag nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu in Ankara. „Ab der fünften Klasse werden Schülerinnen in der Lage sein, von der neuen Regelung Gebrauch zu machen.“

Früher war allen Schülerinnen und Studentinnen das Tragen von Kopftüchern verboten. Dieses Verbot hob die Regierung 2008 auf. Im vergangenen Jahr wurde allen Frauen in öffentlichen Einrichtungen erlaubt, Kopftuch zu tragen. Schülerinnen an öffentlichen Schulen war das aber bislang weiterhin untersagt. Die Türkei ist offiziell eine säkulare Republik. Der von der AKP geführten Regierung und Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wird vorgeworfen, das Land islamisieren zu wollen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Le Pen lässt Parteivorsitz vorübergehend ruhen
Während Frankreichs Noch-Präsident Hollande zur "nationalen Einheit" gegen die Rechtspopulisten aufruft, will deren Frontfrau das Volk hinter sich sammeln. Demoskopen …
Le Pen lässt Parteivorsitz vorübergehend ruhen
Seehofer bleibt: Pensionierung verschoben - doch wie lange?
Seehofer macht in München weiter, nach Berlin schickt er seinen Innenminister Herrmann. Die CSU-Spitze nimmt das Personalpaket klaglos zur Kenntnis. Wie lange Seehofer …
Seehofer bleibt: Pensionierung verschoben - doch wie lange?
Von Frau zu Frau: Ivanka Trump trifft heute Angela Merkel
Washington - Erstmals seit ihrer Ernennung zur Beraterin im Weißen Haus besucht US-Präsidententochter Ivanka Trump die Bundesrepublik. Am Dienstag nimmt die 35-Jährige …
Von Frau zu Frau: Ivanka Trump trifft heute Angela Merkel
US-Bundesstaat Arkansas richtet weitere Häftlinge hin
Weil das Verfallsdatum eines Betäubungsmittels bald erreicht ist, hat es die Justiz in Arkansas eilig. Erstmals seit 16 Jahren werden zwei Todesurteile an einem Tag …
US-Bundesstaat Arkansas richtet weitere Häftlinge hin

Kommentare