Verkaufsverbot ab 22 Uhr

Türkei verschärft Gesetze gegen Alkoholkonsum

Ankara - Die Türkei will den Alkoholkonsum eindämmen. Das Parlament in Ankara hat am Freitag ein Gesetzespaket gebilligt, das ein striktes Werbeverbot und strengere Regeln zum Verkauf vorsieht.

Auch bei Trunkenheit am Steuer drohen härtere Strafen.

Ganz verboten werden soll der Verkauf alkoholischer Getränke zwischen zehn Uhr abends und sechs Uhr morgens. In der Nähe von Moscheen und Schulen soll der Alkoholverkauf komplett untersagt sein.

Die Regierung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan begründet ihre Gesetzesinitiative mit dem Jugendschutz. Kritiker halten ihr hingegen vor, eine „islamische Agenda“ zu verfolgen und die säkulare Tradition der Türkei aushöhlen zu wollen. Staatspräsident Abdullah Gül muss noch zustimmen, damit das Gesetzespakt in Kraft treten kann.

ap

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Präsidentenwahl in Kenia: Opposition legt Einspruch ein
Kenias Opposition will das Wahlergebnis von vor rund einer Woche nicht anerkennen. Die Computer seien manipuliert worden, lautet einer der Vorwürfe. 
Nach Präsidentenwahl in Kenia: Opposition legt Einspruch ein
Rechte „Identitäre“ in Barcelona nicht willkommen
Nach dem Terroranschlag von Barcelona marschierten Mitglieder der Identitären Bewegung in der Stadt auf. Passanten stellten sich den Rechten entgegen.
Rechte „Identitäre“ in Barcelona nicht willkommen
Terror-Fahrer von Barcelona war erst 17 und kündigte die Tat an
Sein Anschlag tötete 14 Menschen und wollte offenbar noch viel mehr treffen - über den Attentäter von Barcelona gibt es mittlerweile nähere Erkenntnisse.   
Terror-Fahrer von Barcelona war erst 17 und kündigte die Tat an
Merkel zu Erdogan: „Wir verbitten uns jede Art von Einmischung“
Der türkische Präsident Erdogan hat die türkischstämmigen Wähler zum Boykott bei der Bundestagswahl aufgerufen. Bundeskanzlerin Angela Merkel übt an der Einmischung …
Merkel zu Erdogan: „Wir verbitten uns jede Art von Einmischung“

Kommentare