+
Türkisches Wahllokal in NRW.

Vor Wahl am 24. Juni

Türken in Deutschland können abstimmen - erste Wahllokale geöffnet

In Deutschland hat die Parlaments- und Präsidentenwahlen für im Ausland lebende Türken begonnen.

Köln/Berlin - Am Donnerstag-Vormittag öffneten die Wahllokale, erste Wahlberechtigte gaben ihre Stimme ab. Die Wahl läuft bis zum 19. Juni - an bundesweit mehr als einem Dutzend Standorten. In Deutschland sind gut 1,4 Millionen Bürger mit türkischem Pass wahlberechtigt, davon lebt etwa ein Drittel in Nordrhein-Westfalen.

In der Türkei wird erst am 24. Juni gewählt. Die Wahlen sind von außerordentlicher Bedeutung. Mit ihnen soll die von Präsident Recep Tayyip Erdogan betriebene Einführung des Präsidialsystems abgeschlossen werden, das den Staatspräsidenten mit deutlich mehr Macht ausstattet. Bei einem knappen Ergebnis könnten die Stimmen der insgesamt gut drei Millionen wahlberechtigten Auslandstürken - sie machen mehr als fünf Prozent aller türkischen Wähler aus - entscheidend sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Juso-Chef wirbt für Demos gegen Zensur im Internet
In Dutzenden Städten in ganz Europa soll am Samstag gegen die geplante europäische Urheberrechtsreform demonstriert werden. Am Dienstag wird sich dann wohl das …
Juso-Chef wirbt für Demos gegen Zensur im Internet
Offiziell: Brexit wird verschoben - May hat jetzt zwei Optionen
Brexit: Angela Merkel und die EU-Staatschefs stimmen einer Verschiebung zu. Eine große Petition will den Exit vom Brexit. Schwierige Tage liegen vor Theresa May. Der …
Offiziell: Brexit wird verschoben - May hat jetzt zwei Optionen
Brexit-Zoff: Schulz sorgt mit abfälliger Geste für Aufregung bei Maischberger
Im ARD-Talk mit Sandra Maischberger ging es am Mittwochabend beim Thema Brexit und Rechtspopulismus ordentlich zur Sache - insbesondere wegen Martin Schulz, der des …
Brexit-Zoff: Schulz sorgt mit abfälliger Geste für Aufregung bei Maischberger
Briefbomben an Trump-Gegner - Attentäter bekennt sich schuldig
US-Präsident Donald Trump überrascht erneut: Er will, dass sein Land die umstrittene Souveränität Israels über die Golanhöhlen anerkennen. Alle Nachrichten im …
Briefbomben an Trump-Gegner - Attentäter bekennt sich schuldig

Kommentare