Angriff aus Syrien

Die Türkei schießt zurück

Istanbul - Eine aus Syrien abgefeuerte Rakete hat im Grenzgebiet der Türkei eine Moschee getroffen. Die Türkei antwortete auf die Attacke mit Artillerie-Feuer.

Dabei sei in der Ortschaft Güzelyurt (Provinz Hatay) eine Frau schwer verletzt worden, berichteten türkische Medien am Mittwoch. Bei dem Angriff am Vortag seien auch mehrere Granaten eingeschlagen. Die türkische Artillerie feuerte nach dem Angriff auf Ziele in Syrien.

Güzelyurt liegt wenige Kilometer von der syrischen Grenze entfernt. In dem bergigen Umland des syrischen Grenzortes Kasab gab es dort in den vergangenen Tagen Kämpfe zwischen Aufständischen und Truppen von Machthaber Baschar al-Assad.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ankara verlangt von Ukraine Auslieferung eines Deutschtürken
Gerade hat Spanien die Auslieferung des aus der Türkei stammenden Kölner Schriftstellers Akhanli in die Türkei abgelehnt, da wird ein ähnlicher Fall in der Ukraine …
Ankara verlangt von Ukraine Auslieferung eines Deutschtürken
Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin
Sachsens CDU ist unter Druck. Nach 27 Jahren an der Regierung in Dresden ist sie bei der Bundestagswahl von der AfD als stärkste Kraft abgelöst worden. Regierungschef …
Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin
Von der Leyen verteidigt Waffenhilfe für Kurden im Nordirak
Nach dem Vormarsch irakischer Truppen auf Gebiete unter Kontrolle der Kurden ist die Lage angespannt. Es gibt Sorgen, kurdische Peschmerga könnten Waffen aus Deutschland …
Von der Leyen verteidigt Waffenhilfe für Kurden im Nordirak
Wagenknecht weist Linke-Chefs in die Schranken
Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch erscheinen nach zwei hitzigen Klausurtagen als Sieger des Machtkampfs bei der Linken. Doch ob das interne Gewitter nun wirklich …
Wagenknecht weist Linke-Chefs in die Schranken

Kommentare