+
Angela Merkel

Nicht der erste Vorfall

Türkische Zeitung zeigt Merkel in Nazi-Uniform

Die regierungsnahe türkische Zeitung Yeni Akit hat Bundeskanzlerin Angela Merkel als Nazi abgedruckt. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art in der Türkei.

Ankara - Die regierungsnahe türkische Zeitung Yeni Akit hat am Montag auf ihrer Titelseite eine Fotomontage von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) als Nazi abgedruckt. Das für seine scharfen Angriffe auf Gegner der Regierung bekannte Blatt warf der Bundesregierung vor, "Terrorgruppen" Schutz zu gewähren und für zwei griechische Soldaten eingetreten zu sein, die seit Anfang März in der Türkei wegen Verletzung eines Sperrgebiets inhaftiert sind.

Nachdem Merkel ihre "sehr große Besorgnis" über die Entwicklungen in der Türkei geäußert hatte, schrieb Yeni Akit unter dem Titel "Diese Mentalität bereitet uns Sorge", auch sie sei "besorgt" über die Politik Merkels. Insbesondere warf das Blatt der Kanzlerin vor, den "Terrorismus" der Gülen-Bewegung sowie der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) zu unterstützen und Anschläge auf Moscheen in Deutschland nicht zu verurteilen.

Nazi-Montagen in der Türkei keine Seltenheit

Türkische Zeitungen veröffentlichen immer wieder Fotomontagen deutscher Politiker in Nazi-Uniformen, um ihre Empörung über die deutsche Politik auszudrücken. So hatte vor einem Jahr die Zeitung Günes Merkel in Nazi-Uniform unter der Überschrift "Frau Hitler" gezeigt. Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte zuvor Deutschland wegen der Absage türkischer Wahlkampfauftritte "Nazi-Methoden" vorgeworfen.

“Es könnte knallen auf deutschen Straßen“: Illner-Runde über türkische-kurdische Konflikte

"Es ist unerträglich, dass Merkel mit ihrer Nazi-Mentalität zu jeder Gelegenheit die Türkei kritisiert", schrieb Yeni Akit nun neben dem Bild Merkels mit Hakenkreuz-Binde und Hitlerbart. Die Türkei wirft Deutschland seit langem vor, nicht hart genug gegen die PKK vorzugehen und Anhängern des islamischen Predigers Fethullah Gülen Zuflucht zu gewähren, den Ankara für den Putschversuch von Juli 2016 verantwortlich macht.#

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer soll nach Merkel Kanzler werden? Die Deutschen haben einen klaren Favoriten
Machtkampf in der CDU: Kramp-Karrenbauer, Spahn und Merz wollen Merkel beerben - die Deutschen haben bei der Kanzlerfrage klare Präferenzen. Alle News im Blog.
Wer soll nach Merkel Kanzler werden? Die Deutschen haben einen klaren Favoriten
Attacken aus der CDU gegen Deutsche Umwelthilfe
Die Umwelthilfe ist erfolgreich mit ihrem Kampf für Diesel-Fahrverbote - und umstritten. Dabei geht es auch um ihre Finanzierung. Einen neuen Angriff kontert der Verein …
Attacken aus der CDU gegen Deutsche Umwelthilfe
Nach Ramsauer-Attacke auf UN-Migrationspakt: Regierungssprecher Seibert spricht Machtwort
Die USA, Österreich, Ungarn, Australien, Tschechien, Bulgarien und Estland lehnen den UN-Migrationspakt ab. Peter Ramsauer attackiert den Pakt scharf, aber Steffen …
Nach Ramsauer-Attacke auf UN-Migrationspakt: Regierungssprecher Seibert spricht Machtwort
Breite Kritik in CDU an Spahn-Vorstoß zu UN-Migrationspakt
Jens Spahn, Kandidat für den CDU-Vorsitz, will auf dem CDU-Parteitag Anfang Dezember über den UN-Migrationspakt diskutieren. Nicht viele in der Partei sind begeistert. …
Breite Kritik in CDU an Spahn-Vorstoß zu UN-Migrationspakt

Kommentare