Erdbeben in Tirol erschüttert auch Bayern - Auswirkungen deutlich spürbar

Erdbeben in Tirol erschüttert auch Bayern - Auswirkungen deutlich spürbar
+
Ein Gericht in Istanbul ordnete am Mittwoch Kilics Freilassung aus der Untersuchungshaft im westtürkischen Izmir an.

Terrorvorwürfe

Türkisches Gericht ordnet Entlassung von inhaftiertem Amnesty-Ehrenvorsitzenden an

Der seit mehr als einem Jahr in der Türkei inhaftierte Amnesty-Ehrenvorsitzende, Taner Kilic, soll aus der Haft entlassen werden.

Istanbul - Ein Gericht in Istanbul ordnete am Mittwoch Kilics Freilassung aus der Untersuchungshaft im westtürkischen Izmir an, wie der Türkeiexperte von Amnesty International, Andrew Gardner, der Deutschen Presse-Agentur bestätigte.

Gegen Kilic und zehn weitere Menschenrechtler läuft in Istanbul ein Verfahren wegen Terrorvorwürfen. Unter den Angeklagten sind auch der Deutsche Peter Steudtner und sein schwedischer Kollege Ali Gharavi.

Zum Prozessauftakt am 25. Oktober hatte das Gericht alle Angeklagten bis auf Kilic aus der U-Haft entlassen. Steudtner und Gharavi reisten daraufhin aus und nehmen nicht mehr an der Fortsetzung des Verfahrens teil.

Den insgesamt elf Menschenrechtlern werden „Mitgliedschaft in einer bewaffneten Terrororganisation“ beziehungsweise Terrorunterstützung vorgeworfen, worauf bis zu 15 Jahre Haft stehen. Der Prozess wird am 7. November fortgesetzt.

Auch interessant:  Türkei-Krise spitzt sich zu - Das steht auf Erdogans Rache-Liste gegen Trump

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

NPD-Ortsvorsteher Jagsch kündigt Klage gegen Abwahl an
Stefan Jagsch (NPD) muss sein Amt als Ortsvorsteher in Altenstadt wieder abgeben. Doch er will das nicht akzeptieren. 
NPD-Ortsvorsteher Jagsch kündigt Klage gegen Abwahl an
Der „rauchende Colt“ in Sachen Amtsenthebung: US-Botschafter belastet Trump
Fünf zentrale Punkte in der Aussage eines hochrangigen US-Diplomaten aus der Ukraine setzen Donald Trump unter Druck.
Der „rauchende Colt“ in Sachen Amtsenthebung: US-Botschafter belastet Trump
BKA-Chef: Seit Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert
Berlin (dpa) - Die Sicherheitsbehörden in Deutschland haben nach Angaben des Chefs des Bundeskriminalamts, Holger Münch, seit dem Anschlag im Dezember 2016 auf dem …
BKA-Chef: Seit Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert
Union und SPD verhandeln weiter über Grundrente
Gelingt es der Koalition noch vor der Landtagswahl in Thüringen an diesem Sonntag, einen ihrer größten Konflikte zu lösen? Huete tagt erneut eine Arbeitsgruppe zur …
Union und SPD verhandeln weiter über Grundrente

Kommentare