+

Spanier entgehen Angreifern

Paar versteckt sich ganze Nacht vor Terroristen

Tunis - Ein spanisches Paar hat sich nach Angaben tunesischer Medien auch nach Ende des blutigen Terroranschlags die gesamte Nacht im tunesischen Nationalmuseum versteckt.

Das Paar sowie ein weiterer Tunesier seien erst am Donnerstagmorgen aus ihrem Versteck im Museum gekommen, berichtete der tunesische Radiosender Mosaique. Terroristen hatten am Mittwoch das Museum in der Hauptstadt Tunis angegriffen und dabei 25 Menschen getötet, darunter 20 Urlauber. Am Nachmittag konnten Sicherheitskräfte zwei Angreifer töten und im Museum gefangene Geiseln befreien.

Nach Angaben von Radio Mosaique ist die nun ebenfalls befreite Spanierin im vierten Monat schwanger.

dpa

Bilder: Terroranschlag in Tunis - acht Tote und Geiselnahme

Bilder: Terroranschlag in Tunis - acht Tote und Geiselnahme

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Israel greift Syrien an - Zwei Soldaten getötet
Ein israelisches Kampfflugzeug am Samstag einen Vergeltungsangriff auf Syrien geflogen. Zwei syrische Soldaten wurden getötet.
Israel greift Syrien an - Zwei Soldaten getötet
20 Jahre "ein Land, zwei Systeme": Hongkong am Scheideweg
Misstrauen, Wortbruch und Enttäuschung. Zwei Jahrzehnte nach der Rückgabe der britischen Kronkolonie an China ist Hongkongs Zukunft ungewiss. Die Hongkonger wollen freie …
20 Jahre "ein Land, zwei Systeme": Hongkong am Scheideweg
Erdogan erleidet Schwächeanfall bei Gebet
Der türkische Präsident Erdogan ist laut Medienberichten beim Gebet zusammengebrochen. Er erlitt einen Schwächeanfall. 
Erdogan erleidet Schwächeanfall bei Gebet
Syrer kehren in vom Krieg zerstörtes Aleppo zurück
Damaskus (dpa) - Ein halbes Jahr nach dem Ende der Belagerung von Ost-Aleppo kehren nach UN-Angaben immer mehr Menschen in die vom Krieg teilweise völlig zerstörten …
Syrer kehren in vom Krieg zerstörtes Aleppo zurück

Kommentare