Dieser Hashtag wurde bis vor Kurzem von AfD-Sympathisanten verwendet. Bis heute.

Ungewöhnliche Netz-Aktivitäten

Twittertrend #IchwaehleAfD: Was steckt dahinter?

  • schließen

München - Der Hashtag #IchwaehleAfD flutete am Dienstag das soziale Netzwerk Twitter und trendete innerhalb von wenigen Stunden. Doch was steckt dahinter?

Am Dienstag schnellte ein Hashtag bei Twitter plötzlich in die Trends: #IchwaehleAfD. Innerhalb von wenigen Stunden wurden Tausende Tweets unter diesem Hashtag abgefeuert. Schnell landete der Hashtag damit auf Platz eins der Deutschlandtrends bei Twitter und hält sich seitdem hartnäckig.

Das Interessante dabei: Der Hashtag #IchwaehleAfD existiert bereits seit 2014, wie das Nachrichtenportal ntv.de berichtet. Doch erst jetzt erreicht die Sache eine Dimension ungeahnten Ausmaßes. Wer jetzt denkt, dass es sich um eine konzertierte Social-Media-Aktion der Presseabteilung der Alternative für Deutschland handelt, täuscht sich gewaltig.

Der Hashtag wurde ursprünglich von AfD-Sympathisanten und -Wählern dazu benutzt, öffentlich zu erklären, aufgrund welcher Inhalte und Ziele sie die Alternative für Deutschland gut finden und unterstützen.

Das Gegenteil ist nun der Fall: Der Hashtag #IchwaehleAfD  wurde von Gegnern der Partei Alternative für Deutschland gekapert und wird nun dazu verwendet, sich über die AfD, deren Programm und deren Wähler ironisch lustig zu machen. Manche Tweets gehen dabei deutlich unter die Gürtellinie. Andere sind ernste Warnungen. Wieder andere handeln von den Widersprüchlichkeiten im vorläufigen Wahlprogramm der AfD. Die folgenden Tweets stellen einen Querschnitt der aberhundert Tweets dar:

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Merkel wirbt in Würzburg für ihre Flüchtlingspolitik
Würzburg - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in Würzburg für ihre Flüchtlingspolitik geworben. Deutschland stehe „vor einer Riesenaufgabe“, sagte sie am …
Merkel wirbt in Würzburg für ihre Flüchtlingspolitik
EU-Experten: Merkel Zielscheibe aggressiver Propaganda
Donald Trump sät Zweifel an Berichten etablierter Medien. Die russische Regierung lanciert nach Brüsseler Angaben gezielt Falschmeldungen. Eine Gruppe von EU-Experten …
EU-Experten: Merkel Zielscheibe aggressiver Propaganda
AfD und Björn Höcke: Zeit der Entscheidung
Sprache bestimmt das Denken, sagen Linguisten. Wo also anfangen, wenn man die politischen Koordinaten eines Landes verändern will? Wohl doch am besten bei der Sprache. …
AfD und Björn Höcke: Zeit der Entscheidung
Ex-US-Präsident George H.W. Bush auf dem Weg der Besserung
Houston - Der an einer Lungenentzündung erkrankte frühere US-Präsident George H.W. Bush hat die Intensivstation verlassen.
Ex-US-Präsident George H.W. Bush auf dem Weg der Besserung

Kommentare