1. Startseite
  2. Politik

Weltgrößtes Flugzeug im Ukraine-Krieg zerstört: Selenskyjs Minister antwortet trotzig

Erstellt:

Von: Max Partelly

Kommentare

Ukraine: Weltgrößtes Frachtflugzeug An-225 «Mriya» zerstört
Die Antonow An-225 „Mriya“ beim Landeanflug auf den Flughafen Chopin. Das Flugzeug wurde einem ukrainischen Medienbericht zufolge zerstört. © Bartlomiej Myc

Die Antonow An-255 „Mriya“ ist das weltweit größte Frachtflugzeug. Bei den Kämpfen um die ukrainische Hauptstadt Kiew wurde dieses einem ukrainischen Medienbericht zufolge zerstört.

Kiew - Der Rüstungskonzern Ukroboronprom hat am Sonntag mitgeteilt, dass „russische Invasoren“ das „Flaggschiff“ der ukrainischen Luftfahrt im Ukraine-Konflikt* zerstört haben. Das Frachtflugzeug An-255 „Mryia“ könne zwar noch repariert werden, die Kosten hierfür betragen der Mitteilung nach aber drei Milliarden US-Dollar. Kosten, die „der Aggressor“ Russland* tragen soll, wie es weiter hieß.

Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba twitterte: „Russland hat vielleicht unsere ‚Mryia’ zerstört, aber sie werden niemals unseren Traum eines starken, freien und demokratischen europäischen Staates zerstören. Wir werden uns durchsetzen.“

Präsident Wolodymyr Selenskyj äußerte sich ähnlich. Auf der offiziellen Twitter-Seite der Ukraine wird die Reparatur der „Mryia“ ebenfalls angekündigt. Der Name des Frachtflugzeugs „Mryia“ bedeutet auf Deutsch „Traum“. Seit dem 24. Februar führt Russland einen Angriffskrieg in der Ukraine. (mda) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare