+
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen

Ukraine-Krise: Von der Leyen fordert Besonnenheit

Luxemburg - Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat von Russland „klare und eindeutige Zeichen der Deeskalation“ gefordert.

„Wir sind heute hier, um an einer politischen Lösung dieser schweren Krise in der Ukraine zu arbeiten, so wie wir von Russland erwarten, dass es alles tut, um sich von einer weiteren Destabilisierung der Ukraine zu distanzieren“, sagte von der Leyen vor einem Treffen der EU-Verteidigungsminister am Dienstag in Luxemburg. Die Ministerin rief angesichts der für Donnerstag in Genf geplanten Gespräche zwischen den Außenministern Russlands, der USA, der Ukraine und der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton zur „Besonnenheit“ auf.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zitierte Trump den Batman-Bösewicht Bane?
Washington - Alles nur geklaut - das sangen schon die „Prinzen“. Ausgerechnet bei seiner ersten Rede als US-Präsident soll Donald Trump von Batman-Bösewicht Bane …
Zitierte Trump den Batman-Bösewicht Bane?
Terroranschlag in Wien verhindert: 18-Jähriger in Haft
Österreichs Hauptstadt ist in das Visier eines Attentäters geraten: Ein 18-Jähriger plante laut dem Innenminister einen Anschlag in Wien. Die Bedrohung sei so groß wie …
Terroranschlag in Wien verhindert: 18-Jähriger in Haft
Gambias abgewählter Präsident will Amt offenbar aufgeben
Banjul (dpa) - Angesichts der Drohung einer Entmachtung durch ausländische Truppen will der abgewählte gambische Präsident Yahya Jammeh Sicherheitskreisen zufolge seinen …
Gambias abgewählter Präsident will Amt offenbar aufgeben
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte
Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps Worte in Auszügen,
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Kommentare