+
Tragisches Schicksal: Die Sanitäterin Olesya Zhukovskaya wollte nur helfen und wurde dann selbst von Scharfschützen angeschossen.

Überlebensdrama in Kiew

"Ich sterbe": Sanitäterin twittert nach Schuss

Kiew - Sie wollte helfen - und wurde von Scharfschützen am Maidan gnadenlos angeschossen. Die Sanitäterin Olesya Zhukovskaya twitterte "ich sterbe" - dann kämpfte sie ums Überleben.

Sie wollte Verwundeten auf dem Maidan-Platz helfen - und wurde selbst von schwarz vermummten Scharfschützen lebensgefährlich verletzt. Das Schicksal der jungen Sanitäterin Olesya Zhukovskaya berührt das Netz und wird auf Twitter international bekannt gemacht.

"Ich sterbe", twitterte die junge Frau, nachdem sie von einer Kugel am Hals getroffen wurde.

Blutüberströmt ist sie auf einem Foto zu sehen, das über Twitter verbreitet wird. Erschrocken fasst sich die junge Frau an den Hals.

Lange war nicht klar, ob Olesya Zhukovskaya den Kampf gegen den Tod gewinnen würde. Die mutige junge Frau wurde notopiert. Dann wurde klar: Sie hat es geschafft. Mittlerweile ist die junge Frau laut  dem Blog Amy&Pink außer Lebensgefahr.

Lesen Sie auch: Einigung in Kiew: Neues Kabinett und Wahlen

Lesen Sie auch: Reporter-Horror am Maidan-Platz

wei

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das sind die Reaktionen auf Trumps Schock-Aussagen
Washington - Donald Trump hat kurz vor seinem Amtsantritt in Interviews viel Staub aufgewirbelt. So sieht er die NATO als obsolet an und drohte unter anderem BMW. Jetzt …
Das sind die Reaktionen auf Trumps Schock-Aussagen
Stasibelasteter Berliner Staatssekretär Holm tritt zurück
Die Stasi-Debatte um den umstrittenen Staatssekretär Holm in Berlin hatte das Zeug zur Regierungskrise. Nun gibt er auf. Er kommt damit seiner Entlassung zuvor - und …
Stasibelasteter Berliner Staatssekretär Holm tritt zurück
Simone Peter bei Anne Will: „Sollte mundtot gemacht werden“
Berlin - Die erste Talkrunde bei Anne Will nach der Weihnachtspause gerät zum hektischen Durcheinander - mittendrin: Grünen-Politikerin Simone Peter, die nach der …
Simone Peter bei Anne Will: „Sollte mundtot gemacht werden“
Trump macht klar: Amerika steht an erster Stelle
Das war deutlich: In einem Interview macht Trump keinen Hehl daraus, wie sehr Amerika für ihn an erster Stelle kommen wird. EU und Nato müssen sich ebenso warm anziehen …
Trump macht klar: Amerika steht an erster Stelle

Kommentare