+
Vitali Klitschko.

Wegen Villen in Hamburg und Los Angeles

Ukrainisches Antikorruptionsbüro ermittelt gegen Vitali Klitschko

Das ukrainische Antikorruptionsbüro hat Ermittlungen gegen den Kiewer Bürgermeister Vitali Klitschko eingeleitet. Anlass war ein TV-Bericht des staatlichen Ersten Kanals.

Kiew - Das teilten die Investigativjournalisten am Donnerstag selbst mit. Die Recherchen hatten ergeben, dass der 45-Jährige keine Angaben zu den von seiner Familie genutzten Villen in Hamburg und Los Angeles und zu anderem Auslandsvermögen gemacht habe. Derartige Unterlassungen werden in der Ukraine mit Geldstrafen und Freiheitsstrafen von bis zu zwei Jahren geahndet. Der Ex-Boxweltmeister im Schwergewicht ist seit drei Jahren Bürgermeister von Kiew.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erbschaften und Schenkungen erreichen wieder Höchststand
In Deutschland haben Erbschaften und Schenkungen wieder einen Höchststand erreicht. Von den Finanzämtern wurden 2016 Vermögensübertragungen in Höhe von 108,8 Milliarden …
Erbschaften und Schenkungen erreichen wieder Höchststand
Terror in Spanien: Attentäter mit Verbindungen ins Ausland
Die spanischen Sicherheitsbehörden versuchen, den Anschlägen von vergangener Woche auf den Grund zu gehen. Vieles deutet darauf hin, dass die Terroristen enge …
Terror in Spanien: Attentäter mit Verbindungen ins Ausland
Mindestens 30 Zivilisten sterben bei Luftangriffen im Jemen
Sanaa (dpa) - Bei Luftangriffen der von Saudi-Arabien geführten Koalition sind im Jemen nach Angaben von Rebellen mindestens 30 Menschen getötet worden.
Mindestens 30 Zivilisten sterben bei Luftangriffen im Jemen
Kanadischer Richter muss sich wegen Trump-Kappe verantworten
In Ontario hat am Mittwoch ein Disziplinarverfahren gegen einen Richter begonnen, der am Tag nach dem Wahlsieg von US-Präsident Donald Trump mit einer "Make America …
Kanadischer Richter muss sich wegen Trump-Kappe verantworten

Kommentare