+
Gleichauf mit der AfD: Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD). Foto: Ralf Hirschberger

CDU verliert

Umfrage: AfD und SPD gleichauf in Brandenburg

Potsdam (dpa) - In Brandenburg liegen die AfD und die regierende SPD nach einer neuen Umfrage erstmals gleichauf. Beide Parteien kommen derzeit auf 23 Prozent, wie eine Befragung von Infratest dimap im Auftrag des rbb-Fernsehmagazins "Brandenburg Aktuell" und von Antenne Brandenburg ergab.

Die SPD verharrt damit ein Jahr vor der Landtagswahl wie bei der vorherigen Umfrage im April auf ihrem tiefsten Stand, die AfD legte um einen Prozentpunkt zu. 2014 hatten die Sozialdemokraten bei der Wahl 31,9 Prozent erreicht. Seither regieren sie mit den Linken in einer rot-roten Koalition.

Die CDU verliert im Vergleich zur April-Umfrage zwei Prozentpunkte, sie würde auf 21 Prozent kommen, wenn am Sonntag Landtagswahl wäre. Die Linke liegt weiter bei 17 Prozent, die Grünen könnten mit 7 Prozent rechnen. Die FDP hätte mit 5 Prozent (+1) die Chance auf einen Wiedereinzug in den Landtag. Für den "BrandenburgTrend" wurden vom 12. bis 17. September 1000 wahlberechtigte Brandenburger befragt.

RBB-Bericht online

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Der Brexit und die EU-Schlafwandler
Angesichts der Brexit-Verwirrung in London muss Angela Merkel jetzt aktiv werden und um unsere britischen Freunde kämpfen. Ein Kommentar von Georg Anastasiadis, …
Kommentar: Der Brexit und die EU-Schlafwandler
Brexit-Chaos: Misstrauensabstimmung ausgezählt - bitteres Ergebnis für May 
Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien: Theresa May musste sich einem Misstrauensvotum stellen. Das Ergebnis liegt nun vor. Live-Ticker.
Brexit-Chaos: Misstrauensabstimmung ausgezählt - bitteres Ergebnis für May 
Anschlag in Straßburg: Cherif C. erhielt offenbar kurz vor der Tat Anruf aus Deutschland
In Straßburg gab es am Dienstagabend Schüsse bei einem Weihnachtsmarkt. Mehrere Menschen starben, es gibt zahlreiche Verletzte. Der Täter ist weiter auf der Flucht, …
Anschlag in Straßburg: Cherif C. erhielt offenbar kurz vor der Tat Anruf aus Deutschland
Trumps Ex-Anwalt Cohen muss ins Gefängnis
Jahrelang vertraute US-Präsident Trump seinem Anwalt Cohen. Der beichtete eine ganze Latte an Straftaten, und Trump sieht dabei gar nicht gut aus. Nun muss Cohen hinter …
Trumps Ex-Anwalt Cohen muss ins Gefängnis

Kommentare