Bedrohungslage in NRW: Mann nimmt Geisel in Tankstelle - Polizei mit „starken Kräften“ im Einsatz

Bedrohungslage in NRW: Mann nimmt Geisel in Tankstelle - Polizei mit „starken Kräften“ im Einsatz
+
Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (r) und der bayerische Finanzminister Markus Söder.

Laut Emnid-Umfrage

Bürgern ist die Söder-Seehofer-Eintracht suspekt

Lange hat es gedauert bis bei der CSU endlich Klarheit herrschte. Nun ist das Gerangel um die Macht in der Partei plötzlich vorbei. Eine Umfrage wollte wissen, ob die Bürger dem Frieden trauen.

Berlin - Die zur Schau gestellte neue Eintracht zwischen den bisherigen CSU-Kontrahenten Horst Seehofer und Markus Söder ist der Mehrzahl der Bürger in Deutschland suspekt. 

Rivalen oder Freunde: Söder und Seehofer

57 Prozent der Menschen glauben nach einer Emnid-Umfrage im Auftrag des Focus, dass der Friede zwischen den beiden bayerischen Politikern nicht halten wird. Nur 25 Prozent sind optimistisch, dass wechselseitige Unmutsbekundungen der Vergangenheit angehören. Söder soll Seehofer im Amt des bayerischen Ministerpräsidenten beerben. 

Bei den Rangeleien um die Macht in der CSU kann man schnell den Überblick verlieren. Lesen Sie hier: Eine Chronologie des Machtkampfes.

Söder zeigte sich überzeugt, dass die künftige Doppelspitze mit ihm als Ministerpräsidenten und Seehofer als Parteivorsitzendem reibungslos funktionieren wird. „Horst Seehofer ist Parteivorsitzender und für Berlin zuständig, mein Platz liegt in Bayern. Und Horst Seehofer hat bei seiner Aufgabe meine volle Unterstützung“, sagte Söder dem „Focus“.

dpa/Video: Glomex

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdi-Chef lobt Nahles' Pläne für Hartz-IV-Alternative
Die in Umfragen abgestürzte SPD sucht händeringend nach einem neuen Thema zur Profilierung. Viele sehen in Hartz IV die Wurzel allen Vertrauensverlustes. Verdi-Chef …
Verdi-Chef lobt Nahles' Pläne für Hartz-IV-Alternative
Welche Pläne hat Söder für die CSU? Presse-Statement wird mit Spannung erwartet
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder will Horst Seehofer auf dem geplanten Sonderparteitag im Januar als CSU-Chef beerben. Was hat er vor mit der Partei? Der News-Blog.
Welche Pläne hat Söder für die CSU? Presse-Statement wird mit Spannung erwartet
Anne Will: Merz wirft Merkel indirekt „Rechtsbruch“ in der Flüchtlingspolitik vor
Parteivorsitz-Kandidat Friedrich Merz versuchte, sich am Sonntag bei Anne Will klar von der amtierenden CDU-Chefin Merkel abzugrenzen. Er machte auch vor einem …
Anne Will: Merz wirft Merkel indirekt „Rechtsbruch“ in der Flüchtlingspolitik vor
Umfrage-Dämpfer für die Grünen: Kehren die ersten Wähler zur Union zurück?
Die CDU kann offenbar durch den Wettbewerb um die Merkel-Nachfolge beim Wähler punkten. Das besagt eine neue „Emnid“-Umfrage. Die Grünen dagegen verlieren erstmals seit …
Umfrage-Dämpfer für die Grünen: Kehren die ersten Wähler zur Union zurück?

Kommentare