+
Für die Union unter Kanzlerin Merkel geht es in den Umfragen weiter nach unten. Profitieren können SPD und AfD. Foto: Roland Weihrauch

Umfrage: Für die Union geht es weiter bergab

Berlin (dpa) - Die Union von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verliert laut einer Umfrage weiter an Zustimmung. Im aktuellen Sonntagstrend kommen CDU und CSU gemeinsam auf nur noch 37 Prozent, das ist ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche und ihr schlechtestes Ergebnis seit Mai 2013.

Profitieren können die SPD (26 Prozent/+1) sowie die bislang nicht im Bundestag vertretene AfD (7 Prozent/+1), wie das Meinungsforschungsinstitut Emnid im Auftrag der Zeitung "Bild am Sonntag" ermittelte.

Unverändert bleiben beim aktuellen Sonntagstrend die Linke (10 Prozent), Grüne (9 Prozent) und FDP (5 Prozent). In anderen Umfragen war zuletzt der Anteil der Bundesbürger deutlich gestiegen, die sich unzufrieden mit der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin zeigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saudi-Arabien will Frauen ans Autosteuer lassen
Frauen haben im streng konservativen Saudi-Arabien häufig einen schweren Stand. Bislang dürfen sie nicht alleine Auto fahren. Ein königlicher Erlass soll das bald ändern.
Saudi-Arabien will Frauen ans Autosteuer lassen
Schäuble für Amt des Bundestagspräsidenten im Gespräch
Die Union sucht nach dem Einzug der Rechtspopulisten ins Parlament einen möglichst starken Bundestagspräsidenten. Kanzlerin Merkel scheint den erfahrenen Finanzminister …
Schäuble für Amt des Bundestagspräsidenten im Gespräch
Saudi-Arabien will Frauen das Autofahren erlauben
Das islamisch-konservative Saudi-Arabien will Frauen in Zukunft das Autofahren erlauben.
Saudi-Arabien will Frauen das Autofahren erlauben
Macron will gemeinsam mit Deutschland Europa umkrempeln
Paukenschlag in Paris: Frankreichs Präsident Macron strebt die Neugründung Europas an, um Krisen und der Globalisierung zu begegnen. Ob das allen Partnern schmeckt?
Macron will gemeinsam mit Deutschland Europa umkrempeln

Kommentare