Audi ruft freiwillig 850.000 Diesel-Autos zurück

Audi ruft freiwillig 850.000 Diesel-Autos zurück
+
Sigmar Gabriel und Kanzlerin Angela Merkel.

Erstmals unter dieser Marke

Umfrage: Große Koalition rutscht unter 50 Prozent

Berlin - Die Zustimmung der Deutschen zur großen Koalition ist laut eines Zeitungsberichts in einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa erstmals unter die Marke von 50 Prozent gesunken.

Das berichtet die Bild unter Berufung auf den neuen Meinungstrend des Instituts. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, kämen CDU/CSU demnach auf 30 Prozent - ein halber Punkt weniger als in der Vorwoche. Die SPD verliert der Umfrage zufolge ebenfalls einen halben Punkt und liegt nur noch auf 19 Prozent. 

Auch die Linke (9,5 Prozent) müsste im Vergleich zur Vorwoche einen halben Punkt abgeben, dagegen gewänne die FDP einen Punkt auf acht Prozent hinzu. Grüne und AfD halten demnach mit 13 Prozent und 15 Prozent ihre Ergebnisse der Vorwoche.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auswärtiges Amt rät: Hier sollen sich Türkei-Touristen registrieren
Die Bundesregierung hat die Reisehinweise für die Türkei verschärft und rät Urlaubern, sich registrieren zu lassen. Wie das funktioniert, erklärt das Amt nun.
Auswärtiges Amt rät: Hier sollen sich Türkei-Touristen registrieren
Tempelberg-Krise: Palästinenser-Präsident bittet Trump um sofortige Hilfe
Palästinenserpräsident Mahmud Abbas ruft in der Tempelberg-Krise um Hilfe: Donald Trump müsse Israel sofort zur Vernunft bringen - sonst werde die Lage eskalieren.
Tempelberg-Krise: Palästinenser-Präsident bittet Trump um sofortige Hilfe
Israel beschränkt Zutritt zum Tempelberg für Muslime
Vor einer Woche kam es am Tempelberg zu einem blutigen Anschlag. Aus Sorge vor einer neuen Eskalation der Gewalt nach den Freitagsgebeten gewährt Israel jetzt nicht …
Israel beschränkt Zutritt zum Tempelberg für Muslime
“Den Kampf für Frankreich führen“: So will die Front National massentauglich werden
Frankreichs rechtspopulistische Front National berät über eine Neuausrichtung. Zur Diskussion stehen eine Umbenennung und die Abkehr von einem ihrer wichtigsten Ziele. 
“Den Kampf für Frankreich führen“: So will die Front National massentauglich werden

Kommentare