+
Der Bundesvorsitzender der Grünen, Cem Özdemir.

Neuester Wahltrend

Umfrage: Grüne holen auf - AfD kann Wert halten

Berlin - Die Grünen haben einer Umfrage zufolge in der Wählergunst zugelegt und sind nun wieder so stark wie die AfD. Die FDP sackt dagegen deutlich ab.

Beide Parteien kommen in dem vom Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhobenen Wahltrend auf zwölf Prozent. Die Grünen legen demnach im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt zu, die AfD hält ihren Wert. Die Union kommt als stärkste Kraft erneut auf 32 Prozent. Die SPD verharrt bei 23 Prozent, die Linkspartei bei zehn Prozent. Die FDP sackt um einen Punkt auf sechs Prozent ab. Für die Umfrage befragte das Institut Emnid zwischen dem 29. September und dem 5. Oktober 1866 Bürger.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nationalisten üben in Koblenz den Schulterschluss
Koblenz - „Merkel muss weg“ rufen sie bei Pegida. Beim Treffen der Rechtspopulisten in Koblenz ertönt der gleiche Slogan. Rückenwind gibt den Teilnehmern der Sieg von …
Nationalisten üben in Koblenz den Schulterschluss
Tausende demonstrieren gegen Rechtspopulisten-Kongress
Koblenz - Bunte Fahnen, Transparente und die „Ode an die Freude“ haben Demonstranten dem Kongress europäischer Rechtspopulisten in Koblenz entgegengesetzt. Es kamen viel …
Tausende demonstrieren gegen Rechtspopulisten-Kongress
Trump ist US-Präsident: So kommentieren Politiker weltweit
Berlin - Zurückhaltung und höfliche Worte - Politiker weltweit äußern sich am Samstag zum Amtsantritt von Donald Trump als neuer US-Präsident.
Trump ist US-Präsident: So kommentieren Politiker weltweit
Trumps erste Rede als US-Präsident: So reagieren deutsche Politiker
Washington - Donald Trump hat in seiner ersten Rede als US-Präsident die Parole „Amerika zuerst“ ausgegeben - und damit auch für Besorgnis gesorgt. In Deutschland kommt …
Trumps erste Rede als US-Präsident: So reagieren deutsche Politiker

Kommentare