+
Helmut Schmidt ist in den Augen vieler Deutscher der bedeutendste Nachkriegskanzler. In einer Forsa-Umfrage für das Magazin „Stern“ nannten 25 Prozent der Befragten den 94-Jährigen SPD-Politiker zuerst.

Umfrage

Schmidt bedeutendster Bundeskanzler

Berlin - Helmut Schmidt ist in den Augen vieler Deutscher der bedeutendste Nachkriegskanzler. In einer Forsa-Umfrage für das Magazin „Stern“ nannten 25 Prozent der Befragten den 94-Jährigen SPD-Politiker zuerst.

Konrad Adenauer (CDU, 23 Prozent), Willy Brandt (SPD, 18 Prozent) und Helmut Kohl (17 Prozent) folgen auf den Plätzen. Mit deutlichem Abstand wurde die amtierende Kanzlerin Merkel genannt (6 Prozent), ihren SPD-Vorgänger Gerhard Schröder hielten nur 3 Prozent der Befragten für den bedeutendsten Kanzler. Besonders geschätzt wird Schmidt bei den Menschen über 60 Jahren, während Kohl eher bei den 14- bis 44-Jährigen punktet. Schmidt war 1974 bis 1982 Kanzler. Ludwig Erhard wurde von lediglich 2 Prozent genannt - Kurt Georg Kiesinger praktisch gar nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söder: CSU-Umfragetief von Entscheidungen aus Berlin geprägt
München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sieht die Gründe für das andauernde Umfragetief seiner Partei vornehmlich auf Bundesebene. Es sei …
Söder: CSU-Umfragetief von Entscheidungen aus Berlin geprägt
„... das stimmt nicht, weil er vor allem Politiker ist“: Putin von Trump nach Treffen überzeugt
Donald Trump und Wladimir Putin trafen sich am Montag zum mit großer Spannung erwarteten Gipfel in Helsinki. Wir berichten auch am Tag danach noch über die Nachwehendes …
„... das stimmt nicht, weil er vor allem Politiker ist“: Putin von Trump nach Treffen überzeugt
Wegen Seehofer, Merkel und Söder: FDP-Vize Kubicki rechnet mit herber Niederlage der CSU in Bayern
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder macht Innenminister Horst Seehofer indirekt für schlechte CSU-Umfragewerte verantwortlich. In der Partei gärt es nach den …
Wegen Seehofer, Merkel und Söder: FDP-Vize Kubicki rechnet mit herber Niederlage der CSU in Bayern
„Ich wurde entführt und nackt ausgezogen!“ Abgeschobener Sami A. erhebt heftige Vorwürfe
Am Freitag wurde der frühere Bin-Laden-Leibwächter Sami A. abgeschoben - trotz gerichtlichen Verbots. Jetzt muss er nach Deutschland zurückgeholt werden. Doch das ist …
„Ich wurde entführt und nackt ausgezogen!“ Abgeschobener Sami A. erhebt heftige Vorwürfe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.