Bericht: Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Bericht: Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
+
Altkanzler Helmut Schmidt ist das größte lebende Vorbild der Deutschen.

Ex-Kanzler beliebt - Westerwelle Letzter

Schmidt ist größtes Vorbild der Deutschen

Hamburg - Altkanzler Helmut Schmidt ist das größte lebende Vorbild der Deutschen. Auf dem letzten Platz des Rankings landete Außenminister Guido Westerwelle. 

Vor allem die Älteren sehen in Schmidt eine Leitfigur. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Forsa-Umfrage im Auftrag der Programmzeitschrift “Hörzu“ hervor. Auch auf den Plätzen zwei bis vier landeten mit Richard von Weizsäcker, Joachim Gauck, Hans-Dietrich Genscher ehemalige oder aktive Politiker.

Moderator Günther Jauch landete auf Platz fünf. Dahinter folgen Steffi Graf, Hape Kerkeling, Joachim Fuchsberger und Joachim Löw. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) belegt den zehnten Platz. Schlusslicht der 50-köpfigen Prominenten-Liste ist Außenminister Guido Westerwelle (FDP). Für die repräsentative Studie wurden 1.016 Bundesbürger befragt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD-Kanzlerkandidat Schulz trifft Frankreichs Macron
Paris (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz tritt heute in Paris mit dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron zusammen.
SPD-Kanzlerkandidat Schulz trifft Frankreichs Macron
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Das Maß ist voll: Außenminister Gabriel hat eine „Neuausrichtung“ der Türkei-Politik angekündigt. Wichtigster Schritt: Die Verschärfung der Reise- und …
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Problem Pflegeheim-Suche: Reform des Pflege-TÜV verzögert
Wie findet man das passende Pflegeheim? Eigentlich soll der Pflege-TÜV helfen. Doch die Noten gelten als überhaupt nicht aussagekräftig. Nun wird eine neue Online-Suche …
Problem Pflegeheim-Suche: Reform des Pflege-TÜV verzögert
Trump bricht mit seinem Justizminister
In wütenden Worten kritisiert Donald Trump seinen Justizminister, wirft ihm "extrem unfaires" Verhalten vor, bedauert gar seine Ernennung. Es geht wieder einmal um die …
Trump bricht mit seinem Justizminister

Kommentare