Bayern-Schock nach Chelsea-Gala! Lewandowski wird dem FCB wochenlang fehlen

Bayern-Schock nach Chelsea-Gala! Lewandowski wird dem FCB wochenlang fehlen
+
SPD- und CDU-Parteifähnchen vor dem Reichstag in Berlin. Jeder Dritte Deutsche will laut einer Umfrage die Große Koalition zurück.

Jeder dritte Deutsche will die große Koalition zurück

München - Eineinhalb Jahre vor der nächsten Bundestagswahl wünscht sich jeder dritte Deutsche eine große Koalition im Bund, wie sie bereits von 2005 bis 2009 regierte. Rot-Grün hat deutlich weniger Befürworter.

35 Prozent plädieren für eine Regierung aus CDU, CSU und SPD, wie eine am Freitag veröffentlichte Emnid-Umfrage im Auftrag des Nachrichtenmagazins “Focus“ ergab. Demnach sind 24 Prozent der Befragten für eine rot-grüne Koalition. Die Fortsetzung der derzeitigen Regierung aus Union und FDP wollen zwölf Prozent, Schwarz-Grün wünschen sich acht Prozent.

Abschlusszeugnis der Großen Koalition

Abschlusszeugnis der Großen Koalition

Wie es weiter hieß, halten 61 Prozent der Befragten die angeschlagene FDP als politische Kraft für überflüssig. Das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid befragte im Auftrag des Magazins 1.000 Deutsche.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hamburg-Wahl 2020: Arge Vorwürfe gegen Lindner - Heftige Wahlpannen, Stimmzettel landeten im Altpapier
Bei der Bürgerschaftswahl 2020 in Hamburg stürzten CDU und FDP ab. Die Liberalen sind gar unter fünf Prozent gelandet. Alle Infos zur Wahl im Ticker.
Hamburg-Wahl 2020: Arge Vorwürfe gegen Lindner - Heftige Wahlpannen, Stimmzettel landeten im Altpapier
Mutmaßliche Rechtsterroristen der „Gruppe S“: offenbar Anschläge auf Politiker geplant
Die Bundesanwaltschaft hat eine Razzia gegen eine mutmaßliche rechtsterroristische Vereinigung durchgeführt. Nun gibt es wohl neue erschreckende Erkenntnisse.
Mutmaßliche Rechtsterroristen der „Gruppe S“: offenbar Anschläge auf Politiker geplant
Scholz will für Altschuldenhilfe Schuldenbremse aussetzen
Das dürfte ihm nicht leichtgefallen sein: Finanzminister Scholz, unbeirrbarer Anhänger der "schwarzen Null", will die Schuldenbremse lockern. Anders wäre rund 2500 hoch …
Scholz will für Altschuldenhilfe Schuldenbremse aussetzen
Merz äußert sich zu Bündnis von Laschet und Spahn - er wollte Team führen
Armin Laschet machte am Dienstag seine Kandidatur für den CDU-Vorsitz bekannt. Damit kam er Friedrich Merz zuvor - und ließ diesen offenbar auflaufen.
Merz äußert sich zu Bündnis von Laschet und Spahn - er wollte Team führen

Kommentare