+
Teilnehmer einer Pegida-Demo am Königsufer vor der Frauenkirche in Dresden. Foto: Sebastian Kahnert

Meinungsforschungsinstitut

Umfrage: Jeder zweite Deutsche sieht Rechtsruck

Berlin - Jeder zweite Bundesbürger hat das Gefühl, dass die deutsche Gesellschaft in den vergangenen Jahren politisch weiter nach rechts gerückt ist. Nur jeder Zehnte war der Meinung, die Gesellschaft sei weiter nach links gerückt.

Auf die Frage des Meinungsforschungsinstituts YouGov, in welche Richtung sich die politische Einstellung in den vergangenen fünf Jahren entwickelt habe, antworteten 49 Prozent: "nach rechts". Gut ein Viertel der Befragten (26 Prozent) registrierte gar keine Veränderung.

In den EU-Ländern Frankreich und Großbritannien sieht das Meinungsbild nicht viel anders aus. Laut YouGov verorten 42 Prozent der Franzosen und 40 Prozent der Briten ihre eigene Gesellschaft heute weiter rechts als 2010.

Den Wandel in der politischen Einstellung der Deutschen empfinden diese EU-Partner allerdings etwas weniger stark als die Bundesbürger. Nur 31 Prozent der Franzosen und 17 Prozent der Briten haben laut YouGov das Gefühl, die deutsche Gesellschaft sei heute weiter rechts zu verorten als noch vor fünf Jahren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

G7-Gipfel: Start mit Streit über Klima und Handel
US-Präsident Trump hat bei der EU und den Nato-Partnern in Brüssel seine "America first"-Linie deutlich betont. Das belastet auch die G7-Beratungen auf Sizilien.
G7-Gipfel: Start mit Streit über Klima und Handel
Trump zieht vor Obersten Gerichtshof
Washington - Donald Trump kämpft mit allen Mitteln um die Durchsetzung seiner Anordnungen: Der US-Präsident zieht im Streit um die Einreiseverbote für Bürger muslimisch …
Trump zieht vor Obersten Gerichtshof
Medienpreis-Träger Obama ruft zum Kampf gegen Propaganda auf
Bei einer Gala in Baden-Baden feiern Hunderte Promis aus Medien, Sport, Showgeschäft und Politik den früheren US-Präsidenten Barack Obama. Zur Verleihung des Deutschen …
Medienpreis-Träger Obama ruft zum Kampf gegen Propaganda auf
Medien: Trump soll die Deutschen als „böse, sehr böse“ bezeichnet haben
Wieder einmal soll der mächtigste Mann der Welt über Deutschland gelästert haben - eine offizielle Bestätigung gibt es bisher jedoch noch nicht. 
Medien: Trump soll die Deutschen als „böse, sehr böse“ bezeichnet haben

Kommentare