+
Angela erfreut sich in Bayern offenbar großer Beliebtheit

Deutlich vor Schulz

Umfrage: Mehrheit der Bayern ist für Merkel

München - Die bayerischen Wähler bleiben - Stand jetzt - auch bei der Bundestagswahl konservativ: Laut einer Umfrage bevorzugt jeder zweite Bayer Angela Merkel als Kanzlerin.

Sechs Monate vor der Bundestagswahl steht Kanzlerin Angela Merkel im CSU-Land Bayern in der Gunst der Wähler deutlich vor ihrem SPD-Herausforderer Martin Schulz. In einer repräsentativen Umfrage des Hamburger Instituts GMS im Auftrag von „17:30 SAT.1 BAYERN“ kommt die CSU auf 45 Prozent, die SPD nur auf 22 Prozent. 

Drittstärkste Kraft in Bayern wäre nach den am Donnerstag veröffentlichten Zahlen die AfD mit 9 Prozent, die Grünen kommen auf 8 Prozent und die FDP auf 6 Prozent. Für die Linke stimmten 4 Prozent und die Freien Wähler kämen auf 3 Prozent.

Jeder zweite Bayer ist laut Umfrage für Merkel

Auf die Frage, wenn Sie den Bundeskanzler direkt wählen könnten, nennt jeder zweite Befragte im Freistaat die Amtsinhaberin von der CDU. Martin Schulz kommt nur auf 33 Prozent. 13 Prozent der Befragten würden keinem von beiden ihre Stimme geben, 4 Prozent haben keine Meinung. 

Trotz des monatelangen Dauerstreits von CSU und CDU über den Flüchtlingskurs der Bundesregierung darf sich Merkel über einen großen Rückhalt in der Klientel der Schwesterpartei freuen: 73 Prozent der CSU- Wähler stehen hinter Merkel, bei den SPD-Anhängern sind 65 Prozent für den neuen Parteichef Martin Schulz.

Weitere aktuelle Umfragewerte zur Bundestagswahl im September finden Sie in diesem Artikel.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Yücel geißelt Türkei als Willkürstaat
Die Freilassung von Deniz Yücel hat in Deutschland Erleichterung  ausgelöst. Doch der stets argwöhnische Journalist zeigt, wie steinig der Weg zu einem normalisierten …
Yücel geißelt Türkei als Willkürstaat
Münchner Siko 2018: Thomas de Maizière fordert mehr Prävention im Kampf gegen Extremismus
Bei der Münchner Sicherheitskonferenz sagte de Maizière am Samstag, "allein über Repression" sei "die Schlacht nicht zu gewinnen". Alle Informationen im News-Ticker zur …
Münchner Siko 2018: Thomas de Maizière fordert mehr Prävention im Kampf gegen Extremismus
Ausnahmezustand in Äthiopien gilt für ein halbes Jahr 
Der in Äthiopien verhängte Ausnahmezustand soll nach Angaben der Regierung für ein halbes Jahr gelten. Die USA haben dies scharf verurteilt.
Ausnahmezustand in Äthiopien gilt für ein halbes Jahr 
Hunderte Menschen demonstrieren gegen Abschiebungen nach Afghanistan
In Hamburg und Rostock haben am Samstag insgesamt rund 1400 Menschen friedlich gegen Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan demonstriert.
Hunderte Menschen demonstrieren gegen Abschiebungen nach Afghanistan

Kommentare