1. Startseite
  2. Politik

Umfrage: Mehrheit gegen Afghanistan-Einsatz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Deutsche Soldaten in Afghanistan. © dpa

Mainz - Mehr als die Hälfte der Bundesbürger sind gegen den Einsatz der Bundswehr  in Afghanistan. Das ergab eine Umfrage des ZDF-Politbarometer. 44 Prozent fanden den Einsatz „richtig“.

Die Mehrheit der Bürger ist laut ZDF-Politbarometer gegen die Beteiligung der Bundeswehr am UN-Einsatz in Afghanistan. 53 Prozent der Befragten finden ihn nicht richtig, ergab die am Freitag veröffentlichte Umfrage der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen. 44 Prozent nannten den Einsatz richtig, “weiß nicht“ sagten 3 Prozent.

Gegenüber einer Befragung vor zwei Monaten hat sich die Einschätzung nach den Erkenntnissen der Meinungsforscher nur wenig verändert. Mehrheitliche Unterstützung findet die deutsche Beteiligung unter den Anhängern von FDP (61 Prozent) und CDU/CSU (54 Prozent). Die Anhänger der SPD sind in dieser Frage gespalten (richtig: 50 Prozent, nicht richtig: 49 Prozent). Die meisten Anhänger der Grünen (58 Prozent) und vor allem der Linken (80 Prozent) lehnen den Bundeswehreinsatz in Afghanistan ab.

dpa

Auch interessant

Kommentare