+
Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan bei einem Wahlkampfauftritt.

Umfrage zeigt

59 Prozent der Türken zufrieden mit Erdogan

Istanbul - Vor der Präsidentenwahl in der Türkei sind einer Umfrage zufolge 59 Prozent der Türken zufrieden mit der Arbeit von Regierungschef Recep Tayyip Erdogan.

Besonders große Zustimmung (zwischen 66 und 68 Prozent) erfahre Erdogan bei der Landbevölkerung, bei Wählern mit geringer Bildung und im einkommenschwächsten Fünftel der Bevölkerung, teilte das US-Meinungsforschungsinstitut Gallup am Freitag mit. Erdogan will sich an diesem Sonntag vom Volk zum Präsidenten wählen lassen. Türkischen Umfragen zufolge könnte er bereits im ersten Wahlgang eine absolute Mehrheit erzielen.

Gallup teilte mit, die geringsten Zustimmungswerte (38 Prozent) erziele Erdogan unter Universitätsabsolventen. Besonders unter den einkommenschwächsten 20 Prozent der Bevölkerung habe sich die Bewertung des eigenen Lebensstandards deutlich verbessert. Seien in dieser Gruppe im Jahr 2008 noch 28 Prozent der Befragten zufrieden gewesen, seien es nun 48 Prozent. Während Erdogans Amtszeit als Ministerpräsident hat die Türkei große wirtschaftliche Fortschritte erzielt. Gallup befragte nach eigenen Angaben im Mai und Juni rund 1000 erwachsene Türken per Telefon.

Protest und Jubel in Köln wegen Erdogan: Bilder

Protest und Jubel in Köln wegen Erdogan: Bilder

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Besondere Ehre“: Wir haben Helmut Kohls letzte Ruhestätte gebaut
Millionen Menschen werden am Samstag die Trauerfeier für Altbundeskanzler Helmut Kohl live im Fernsehen verfolgen. Für vier Männer aus Hamm (NRW) wird es ein besonderer …
„Besondere Ehre“: Wir haben Helmut Kohls letzte Ruhestätte gebaut
Bund will 100.000 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder schaffen
1,1 Milliarden Euro will die Regierung in die Hand nehmen - und damit 100.000 zusätzliche Kinder-Betreuungsplätze schaffen.
Bund will 100.000 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder schaffen
Bundeswehr soll weiter im Mittelmeer Flüchtlinge bergen
Der Bundestag hat die umstrittene EU-Mission „Sophia“ verlängert. Künftig sollen knapp 1.000 Bundeswehrsoldaten im Mittelmeer Flüchtlinge bergen und Schleuser jagen.
Bundeswehr soll weiter im Mittelmeer Flüchtlinge bergen
Elterngeld steigt nicht durch Urlaubs- und Weihnachtsgeld
Kassel (dpa) - Jährlich je einmal gezahltes Urlaubs- und Weihnachtsgeld haben keinen Einfluss auf die Höhe des Elterngelds. Diese Zahlungen bleiben bei der Berechnung …
Elterngeld steigt nicht durch Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Kommentare