+
Das Bundesland Sachsen wählt am 31. August 2014 seinen neuen Landtag.

Prognose sieht CDU vorn

Umfrage: Sachsen könnten NPD aus Landtag wählen

Dresden - Nach den Landtagswahlen in Sachsen Ende August muss die NPD ihre Sitze im Parlament möglicherweise räumen. Eine Umfrage sieht die CDU ab 2014 in der absoluten Mehrheit.

Bei der Landtagswahl in Sachsen Ende August könnte die CDU einer Umfrage zufolge auf die absolute Mehrheit hoffen, die FDP und die rechtsextreme NPD würden den Wiedereinzug in den Landtag verfehlen. Die CDU mit Ministerpräsident Stanislaw Tillich würde um knapp neun Prozentpunkte auf 49 Prozent zulegen, wie die am Donnerstag veröffentliche Repräsentativbefragung der "Leipziger Volkszeitung" ergab. Die derzeit mit der CDU regierende Sachsen-FDP würde dagegen auf zwei Prozent abrutschen - nach zehn Prozent bei der Landtagswahl 2009.

Die NPD verbuchte bei der Sonntagsfrage nur noch ein Prozent der Stimmen (2009: 5,6 Prozent). Die SPD könnte um 6,6 Punkte auf 17 Prozent zulegen, die Linke würde hingegen 5,6 Punkte einbüßen und käme nur noch auf 15 Prozent. Die Grünen liegen in der Umfrage des Leipziger Instituts Uniqma unverändert bei sechs Prozent. Neu in den Dresdner Landtag käme die euro-kritische Alternative für Deutschland (AfD) mit sechs Prozent. Dagegen würde die Piratenpartei mit zwei Prozent die Fünf-Prozent-Hürde reißen.

afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bleibt die SPD in der Großen Koalition? Manuela Schwesig kündigt „spannenden Herbst“ an
Wie geht es weiter mit der SPD und der Großen Koalition? Diesen Fragen stellt sich Manuela Schwesig im ARD-Sommerinterview.  
Bleibt die SPD in der Großen Koalition? Manuela Schwesig kündigt „spannenden Herbst“ an
Iranischer Tanker "Adrian Darya-1" hält Kurs Richtung Osten
Athen/Nikosia (dpa) - Der iranische Öltanker "Adrian Darya-1" fährt weiter in Richtung östliches Mittelmeer. Das Schiff befand sich am Sonntag südöstlich Siziliens und …
Iranischer Tanker "Adrian Darya-1" hält Kurs Richtung Osten
Israel attackiert iranische Drohnen-Stellungen in Syrien
In seltener Offenheit räumt Israel einen Luftangriff im Nachbarland Syrien ein. Iranische Kräfte sollen einen Drohnenangriff auf Israels Norden geplant haben. In Beirut …
Israel attackiert iranische Drohnen-Stellungen in Syrien
Pro Chemnitz-Demo ein Jahr nach tödlicher Messerattacke
Vor einem Jahr wird in Chemnitz ein Deutscher erstochen, mutmaßlich von Migranten. Die Tat wühlt die Stadt auf, rechte Kräfte nutzen sie für sich. Eine Demo vom …
Pro Chemnitz-Demo ein Jahr nach tödlicher Messerattacke

Kommentare