Außergewöhnlicher Unfall: Lkw bleibt unter Brücke stecken - spektakuläres Foto

Außergewöhnlicher Unfall: Lkw bleibt unter Brücke stecken - spektakuläres Foto
+
Selten so einträchtig: Um die Beziehung zwischen Deutschland und Russland ist es nicht zum Besten bestellt.

Große Zustimmung bei AfD-Anhängern

Laut Umfrage: Mehrheit möchte Annäherung an Russland

Wie soll Deutschland mit Russland umgehen? Diesem Thema ist mit einer Umfrage auf den Grund gegangen worden. Das Ergebnis überrascht schon.

Berlin - Die Deutschen wünschen sich einer Umfrage zufolge mehrheitlich eine Annäherung an Russland. 58 Prozent der Befragten sprachen sich dafür aus, wie das Meinungsforschungsinstitut Civey im Auftrag der Welt in einer Online-Befragung unter 5042 Teilnehmern ermittelte. 26 Prozent plädierten eher für eine Distanzierung von Russland. 14 Prozent wünschten sich eine Fortsetzung des bisherigen Kurses.

Lesen Sie auch: Russland wirft 23 britische Diplomaten aus dem Land

Dabei wird eine Annäherung an Russland am stärksten von AfD-Anhängern unterstützt (Dafür: 81 Prozent). Doch auch unter den Anhängern der Linken (72 Prozent) und der FDP (62 Prozent) findet sich eine große Zahl Befürworter. Einzig die Sympathisanten der Grünen sprachen sich mehrheitlich (44 Prozent) für mehr Distanz zu Russland aus. Auch bei Union (49 Prozent) und SPD (47 Prozent) sind etwas mehr Anhänger für eine Annäherung als eine Distanzierung. Die Menschen in Ostdeutschland (72 Prozent) wünschen sich deutlich häufiger als im Westen (54 Prozent) eine Annäherung.

Lesen Sie auch: ZDF-Politbarometer: Deutsche fürchten Trump mehr als Putin

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jetzt live: Boris Johnson spricht über das Brexit-Abkommen zwischen EU und Großbritannien
Der Brexit-Deal ist fertig ausgehandelt, die EU und Großbritannien haben sich geeinigt. Nun spricht der britische Premierminister Boris Johnson. Der News-Ticker.
Jetzt live: Boris Johnson spricht über das Brexit-Abkommen zwischen EU und Großbritannien
Türkei-Offensive in Syrien: Opposition im Bundestag attackiert Merkel - und schießt scharf gegen Erdogan
Die Türkei setzt ihre Offensive in Syrien fort. Nun muss sich Angela Merkel im Bundestag Attacken erwehren. Auch Erdogan bekommt einiges ab. Alle aktuellen Nachrichten …
Türkei-Offensive in Syrien: Opposition im Bundestag attackiert Merkel - und schießt scharf gegen Erdogan
Nach Attacke auf Greta Thunberg -Dieter Nuhr zeigt sich überrascht: „Hatte noch nie mehr ...“
Dieter Nuhr witzelte in seiner Sendung über Greta – und sorgte damit für wütende Kommentare. Nun äußerst er sich zu seiner Kritik an der Klimaaktivistin.
Nach Attacke auf Greta Thunberg -Dieter Nuhr zeigt sich überrascht: „Hatte noch nie mehr ...“
Unterhändler verständigen sich auf einen Brexit-Vertrag - nordirische DUP lehnt Deal weiterhin ab
Der Knoten ist geplatzt. Großbritannien und die EU einigen sich auf ein Abkommen. Für Boris Johnson dürfte der Ärger damit aber noch lange nicht vorbei sein. 
Unterhändler verständigen sich auf einen Brexit-Vertrag - nordirische DUP lehnt Deal weiterhin ab

Kommentare