+
Der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier hält sich mit Radfahrern fit

Umweltminister Altmaier und seine Diät-Pläne

Berlin - Der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier würde gerne etwas abnehmen. Von ein "paar Kilos" ist die Rede. Doch ob er mit seinem Grundsatz in Sachen Essen dabei Erfolg haben wird?

Ein paar Kilos weniger sollten es vielleicht sein, sagte der CDU-Politiker der „Bild am Sonntag“ und fügte an: „Aber ich bin mit mir zufrieden“.

Sein Motto: „Für mich ist entscheidend, dass es gut schmeckt“

Wenn er Lebensmittel kaufe, greife er auch zu Bio-Produkten, sagte Altmaier. Bio sei für ihn aber keine Glaubensfrage. „Für mich ist entscheidend, dass es gut schmeckt.“ Einkaufen gehe er zu Hause im Saarland auf dem Bauernmarkt, sonst aber ganz gewöhnlich in Supermärkten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit Millionen junge Arbeitslose
Genf (dpa) - Weltweit sind nach einer neuen UN-Analyse 70,9 Millionen junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren arbeitslos. Das entspricht einer Quote von 13,1 Prozent, …
Weltweit Millionen junge Arbeitslose
Kommentar: Ende mit Schrecken
Nach dem Erdbeben der Sonntagnacht steht Berlin unter Schock. Das System Merkel wankt.Ein Kommentar von Merkur-Chefredakteur Georg Anastasiadis.
Kommentar: Ende mit Schrecken
CDU Niedersachsen stimmt Koalitionsvertrag mit SPD zu
Auch die CDU hat dem Vertrag zur Bildung der großen Koalition in Niedersachsen zugestimmt. Sie plant nach einer selbstkritischen Wahlkampfanalyse die Neuaufstellung. Nun …
CDU Niedersachsen stimmt Koalitionsvertrag mit SPD zu
Mehrheit ist für Neuwahlen, Umfrageschelte für FDP
Knapp die Hälfte der Bundesbürger befürwortet nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen Neuwahlen. Die FDP erntet für das Verlassen der Sondierungen Kritik.
Mehrheit ist für Neuwahlen, Umfrageschelte für FDP

Kommentare