+
Laut UN kamen 2015 über eine Million Flüchtlinge über die Mittelmeer-Route. 

Zahl viermal so hoch wie im Vorjahr 

UN: Mehr als eine Million Flüchtlinge übers Mittelmeer gekommen

Genf - Auch gegen Ende des Jahres reißt der Flüchtlingsstrom über das Mittelmeer nicht ab. Jetzt hat die UN Zahlen veröffentlicht. 

Der Wille vieler Flüchtlinge, Europa zu erreichen, ist ungebrochen. Binnen einer Woche seien weitere fast 30 000 Menschen übers Mittelmeer in Griechenland oder Italien angekommen, teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR am Mittwoch mit. Damit seien nun mehr als eine Million Menschen in diesem Jahr über die Mittelmeer-Route geflüchtet. 

Viermal so viele Mittelmeer-Flüchtlinge als 2014 

848 000 kamen in Griechenland an, 153 000 Flüchtlinge landeten in Italien. 3735 Menschen seien bei der Überfahrt gestorben oder würden vermisst. Damit nahmen mehr als viermal so viele Menschen wie 2014 die gefährliche Reise über das Mittelmeer auf sich. Fast die Hälfte der Schutzsuchenden kam laut UN aus Syrien, jeder Fünfte stammte aus Afghanistan, acht Prozent flohen aus dem Irak.

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 geplant
In den Palästinensergebieten soll es bis Ende 2018 Parlaments- und Präsidentschaftswahlen geben. Das Datum soll die palästinensische Regierung festlegen.
Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 geplant
Der Tag der Abrechnung: Welches Amt gibt Seehofer ab?
Die CSU, zerzaust vom erbitterten Machtkampf, wartet auf Horst Seehofers Personalvorschlag. Es werde keiner vor Zorn platzen, sagte er. Wie ihm das gelingen soll in der …
Der Tag der Abrechnung: Welches Amt gibt Seehofer ab?
Große Koalition: Widerstand in der SPD bröckelt
Die FDP hat einer Jamaika-Koalition den Todesstoß verpasst. Noch immer streiten die Parteien, wer der Schuldige ist - und ob es Neuwahlen geben soll. Alle News in …
Große Koalition: Widerstand in der SPD bröckelt
Medien: Regierung will Kinder deutscher IS-Kämpfer zurückholen
Die Bundesregierung will einem Medienbericht zufolge die Kinder deutscher IS-Kämpfer und -Angehöriger zurück nach Deutschland holen.
Medien: Regierung will Kinder deutscher IS-Kämpfer zurückholen

Kommentare