+
Rauch steigt nach einer Explosion in Bujumbura auf. Das Land Burundi versinkt im Chaos. Foto: Jennifer Huxta

Putschisten ergeben sich

Putschversuch in Burundi gescheitert

Bujumbura - Der Putschversuch im ostafrikanischen Burundi ist gescheitert. Drei führende Putschisten seien festgenommen worden, nicht jedoch Niyombare, meldete der Sender.

"Wir haben entschieden, uns zu ergeben. Ich hoffe, sie bringen uns nicht um", sagte Putschistenführer Godefroy Niyombare nach Angaben des französischen Auslandsradiosenders Radio France Internationale (RFI).

Niyombare hatte am Mittwoch eine Reise von Präsident Pierre Nkurunziza zu einem Burundi-Krisengipfel ins Nachbarland Tansania zu einem Umsturzversuch genutzt. Vorausgegangen waren Massenproteste, weil Nkurunziza entgegen der Verfassung für eine dritte Amtszeit kandidieren wollte. Der Präsident wollte sich am Freitag in einer Rede an die Nation wenden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söder überzeugt Stoiber und dominiert Seehofer - aber Zweifel in Partei
Die CSU klatscht die Angst vor dem nächsten Wahl-Herbst weg. Mit großem Jubel ruft der Parteitag Markus Söder zum Spitzenkandidaten aus. Horst Seehofer fügt sich dem …
Söder überzeugt Stoiber und dominiert Seehofer - aber Zweifel in Partei
Seehofers Wiederwahl: Eine Glückwunsch-SMS überrascht den CSU-Chef
Horst Seehofer bleibt Vorsitzender der CSU. Dabei war das alles andere als Formsache. Die erwartbaren Glückwünsche nimmt Seehofer freundlich lächelnd entgegen, eine …
Seehofers Wiederwahl: Eine Glückwunsch-SMS überrascht den CSU-Chef
Putin dankt Trump für Hinweise auf mutmaßlichen Anschlag
Russische Sicherheitskräfte haben nach Darstellung von Präsident Wladimir Putin mit Hilfe der USA mutmaßliche Terroristen festgenommen. Putin dankte US-Präsident Donald …
Putin dankt Trump für Hinweise auf mutmaßlichen Anschlag
Trump-Team greift Sonderermittler Mueller an
Die "Russland-Wolke" hängt weiter über über US-Präsident Trump - jetzt attackiert sein Lager den ungeliebten Sonderermittler Robert Mueller immer heftiger.
Trump-Team greift Sonderermittler Mueller an

Kommentare