EU-Abstimmung über Urheberrechtsreform: Entscheidung gefallen

EU-Abstimmung über Urheberrechtsreform: Entscheidung gefallen
+
Unbekannte haben von der Kirchenglocke des niedersächsischen Ortes Schweringen ein Hakenkreuz entfernt, das bislang darauf zu sehen war. Foto: Martin Lechler/Landeskirche Hannover

Tatsachen geschaffen

Unbekannte flexen Hakenkreuz von umstrittener Kirchenglocke

Es wurde viel über das Hakenkreuz an einer Kirchenglocke in Niedersachsen diskutiert - nun haben Unbekannte das Symbol aus der Nazi-Zeit kurzerhand mit einem Winkelschleifer weggeflext.

Schweringen (dpa) - Nach einem monatelangen Streit im niedersächsischen Weser-Dorf Schweringen um den Umgang mit einer Kirchenglocke aus der Nazi-Zeit haben Unbekannte Tatsachen geschaffen.

Sie entfernten ein Hakenkreuz und einen Teil der Glocken-Inschrift mit einem Winkelschleifer. Es werde geprüft, wie mit der Sachbeschädigung der Glocke umzugehen sei, teilte die hannoversche Landeskirche mit. Zudem werde ein Gutachter untersuchen, inwieweit die Beschädigung den Klang verändere.

Die Glocke war im September entdeckt und zunächst außer Betrieb genommen worden, was in dem Dorf zwischen Hannover und Bremen für heftige Diskussionen sorgte. Der Kirchenvorstand der Gemeinde Balge, zu der Schweringen gehört, entschied im März, die Glocke wieder läuten zu lassen. Der zuständige Pastor Jann-Axel Hellwege beanstandete diesen Beschluss - das Verfahren läuft noch. Über den Vorfall hatte zunächst "Die Harke" berichtet.

Die Polizei in Nienburg prüft nach Auskunft eines Sprechers, ob von Amts wegen Ermittlungen aufgenommen werden. "Die Kirche hat bisher keine Anzeige erstattet", sagte der Polizeisprecher.

Bericht der "Harke"

Pressemitteilung der Landeskirche Hannovers zur Entfernung des Hakenkreuzes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Plasberg-Gast sagt diesen einen Satz zum Auto - ARD-Zuschauer machen ihrer Wut Luft
Bei „Hart aber fair“ ging es diesmal um den Klimawandel und nötige Veränderungen. Ein emotionales Thema. Vor allem die Aussagen eines Autoliebhabers sorgten bei den …
Plasberg-Gast sagt diesen einen Satz zum Auto - ARD-Zuschauer machen ihrer Wut Luft
Ende der Zeitumstellung? So hat das EU-Parlament entschieden
Die Zeitumstellung ist so unbeliebt wie seit Jahren nicht. Am Dienstag hat das EU-Parlament sich entschieden und über ein Ende der Zeitumstellung abgestimmt.
Ende der Zeitumstellung? So hat das EU-Parlament entschieden
Trump empört Türkei: Erdogan mit knallharter Ansage
Donald Trump kann nach dem Bericht von Sonderermittler Mueller aufatmen. Von der Türeki bekommt er dennoch einiges ab. Alle Nachrichten im News-Ticker.
Trump empört Türkei: Erdogan mit knallharter Ansage
Brexit-Chaos: May soll Rücktritt angeboten haben
Für eine Mehrheit im Brexit-Abkommen soll Theresa May ihren Rücktritt angeboten haben. Stattdessen setzt sich das Unterhaus gegen den Willen der Regierung durch.
Brexit-Chaos: May soll Rücktritt angeboten haben

Kommentare