+
Die Union erreicht im Deutschlandtrend des ARD-"Morgenmagazins" 40 Prozent. Foto: Arno Burgi

Sonntagsfrage

Union mit Bestwert im ARD-Deutschlandtrend seit Herbst 2015

Berlin (dpa) - Knapp zwei Monate vor der Bundestagswahl gewinnen CDU und CSU in der Wählergunst hinzu. Im neuen Deutschlandtrend des ARD-"Morgenmagazins" kommt die Union auf 40 Prozent - ein Prozentpunkt mehr als noch vor drei Wochen. Es ist der beste Wert seit September 2015.

Die SPD kommt demnach unverändert auf 23 Prozent. FDP und Linke erhalten jeweils acht Prozent der Stimmen (minus ein Prozentpunkt). Die Grünen verharren bei acht Prozent, die AfD bei neun Prozent.

Zum Abschneiden der AfD sagte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD), die Partei "entzaubere" sich gerade in der Öffentlichkeit, weil es mehr Menschen gebe, die sich mit dem Populismusvorwurf auseinandersetzten. "Einfache Antworten werden nicht mehr so ohne Weiteres geschluckt." Sie warf der AfD ein doppeltes und "falsches Spiel" vor. Die AfD sieht dagegen ihr gegenüber "diskriminierendes Verhalten". Im jüngsten "Stern"-RTL-Wahltrend stagnierte die AfD sogar bei 7 Prozent.

Übersicht Sonntagsfrage bei wahlrecht.de

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hilfeschrei einer Schule: Schüler versetzen Lehrer in Angst und Panik
Nach extremen Gewaltvorfällen schreibt die Gesamtschule Bruchwiese in Saarbrücken einen Brief an das Kultusministerium. Die Vorwürfe der Lehrer an die Schüler sind …
Hilfeschrei einer Schule: Schüler versetzen Lehrer in Angst und Panik
Verdacht auf IS-Mitgliedschaft: Razzien gegen Islamisten
Vor knapp einem Jahr raste der islamistischen Attentäter Anis Amri mit einem Laster in den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche. Richtet sich eine Durchsuchung in …
Verdacht auf IS-Mitgliedschaft: Razzien gegen Islamisten
Posse bei der AfD: Zwei Einladungen für einen Parteitag
Jetzt müssen die niedersächsischen AfD-Mitglieder aussuchen, zu welchem Landesparteitag sie im Januar anreisen möchten. Denn es gibt möglicherweise zwei davon - einen in …
Posse bei der AfD: Zwei Einladungen für einen Parteitag
Razzia gegen Islamisten in Berlin - Festnahmen auch in Salzgitter
Die Polizei in Berlin fährt derzeit eine Großrazzia gegen Islamisten. Offenbar geht es um Menschen aus dem Umfeld des IS - und des Attentäters Anis Amri.
Razzia gegen Islamisten in Berlin - Festnahmen auch in Salzgitter

Kommentare