Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen

Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen
+
Die CDU um Bundeskanzlerin Angela Merkel liegt laut einer Umfrage derzeit bei 40 Prozent.

Höchster Wert seit 2006

Union im Umfragehoch

Berlin - Die Union hat in der Wählergunst zugelegt und nach einer Emnid-Umfrage ihren besten Wert seit fast sieben Jahren erreicht. Die FDP würde momentan an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern.

In der Woche des CDU-Bundesparteitags steigerte sie sich um zwei Punkte auf 40 Prozent - so viel wie in einer Erhebung des Instituts zuletzt im Februar 2006, wie die „Bild am Sonntag“ berichtete. Im wöchentlichen Sonntagstrend der Zeitung verharrte die SPD bei 28 Prozent. Auch Grüne (14 Prozent) und FDP (4 Prozent) blieben unverändert. Linkspartei (7 Prozent) und Piratenpartei (3 Prozent) verloren je einen Punkt. Damit könnte es weder ein schwarz-gelbes Bündnis geben, noch hätte Rot-Grün eine Mehrheit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parlamentswahl in Tschechien: Auszählung beginnt
Rund 8,4 Millionen Menschen konnten in Tschechien ihre Stimme bei der Parlamentswahl abgeben, jetzt wird ausgezählt. Favorit ist ein Populist.
Parlamentswahl in Tschechien: Auszählung beginnt
Rajoy kündigt Regierungsabsetzung und Neuwahlen an
Gegen die Separatisten Kataloniens will Spaniens Ministerpräsident Rajoy den umstrittenen Artikel 155 anwenden. Wenige Stunden vor der Bekanntgabe von Zwangsmaßnahmen …
Rajoy kündigt Regierungsabsetzung und Neuwahlen an
Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen
Hier finden Sie den News-Ticker zum Katalonien-Konflikt: Was unternimmt die spanische Regierung? Wie ist die Lage in Katalonien? Alle Infos hier.
Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen
Beziehungen zwischen China und Nordkorea abgekühlt
Peking (dpa) - China hat offensichtlich nur noch wenig hohe Kontakte zu Nordkorea.
Beziehungen zwischen China und Nordkorea abgekühlt

Kommentare