+
Unions-Fraktionsvorsitzender Volker Kauder auf einer Sitzung der Bundestagsfraktion von CDU/CSU.

"Dieses Versprechen steht"

Kauder: Große Koalition ohne Steuererhöhungen

Berlin - Unions-Fraktionschef Volker Kauder schließt Steuererhöhungen unter der schwarz-roten Regierung aus. Für die Umsetzung teuerer Koalitionsversprechen gelten dennoch Bedingungen.

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) macht die Umsetzung kostspieliger Verabredungen des Koalitionsvertrags von der künftigen Arbeitsmarktlage in Deutschland abhängig. „Wie die Kanzlerin gesagt hat, sind viele unserer Vorhaben derzeit möglich, weil die Beschäftigungslage so gut ist. Da gibt es natürlich einen Zusammenhang, den wir jährlich neu beurteilen werden“, sagte Kauder dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Derzeit gebe es keinen Grund für Negativszenarien: „Die Prognosen für die nächsten Jahre sind doch gut.“

Kauder schloss Steuererhöhungen zur Finanzierung der Versprechen aus dem Koalitionsvertrag erneut aus. „Wir wollen keine Steuern erhöhen und keine neuen Schulden machen. Dieses Versprechen steht.“ Er widersprach dem Eindruck, der Koalitionsvertrag trage vor allem die Handschrift der SPD. „Bei den großen Fragen für unser Land haben sich die Kanzlerin und die Union durchgesetzt. Sie können sich sicher sein: In dieser Regierung wedelt der Schwanz nicht mit dem Hund.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Martin Schulz: Der 56-Prozent-Vorsitzende
Nach dem Parteitag in Bonn ist die Stimmung in der SPD-Spitze mies. Es herrschen Unmut und Verunsicherung. Was wird aus der einstigen Lichtgestalt?
Martin Schulz: Der 56-Prozent-Vorsitzende
Umfrage-Schock: SPD stürzt Richtung AfD ab
Nach dem knappen „Ja“ der SPD zu Koalitionsverhandlungen mit der Union verlieren die Sozialdemokraten einer Umfrage zufolge in der Bevölkerung weiter an Zustimmung.
Umfrage-Schock: SPD stürzt Richtung AfD ab
SPD-Chef in der Kritik: „Schulz kennt die Innereien der SPD nicht“
Politikwissenschaftler Gero Neugebauer über die Probleme des Vorsitzenden, die Rolle von Andrea Nahles – und die „Neuerfindung“ der Partei.
SPD-Chef in der Kritik: „Schulz kennt die Innereien der SPD nicht“
Kurden gegen Türken: Massenschlägerei am Flughafen Hannover
Die türkische Militäroffensive gegen Kurden in Syrien wirkt sich auch auf Deutschland aus. In mehreren Städten protestierten am Montag hunderte kurdische Demonstranten, …
Kurden gegen Türken: Massenschlägerei am Flughafen Hannover

Kommentare