+
US-Außenminister Mike Pompeo (Mitte) mit dem nordkoreanischen Parteifunktionär Kim Yong Chol (l.).

Vorbereitung des Treffens zwischen Trump und Kim Jong Un

US-Außenminister trifft nordkoreanischen Gesandten in New York

US-Außenminister Mike Pompeo hat sich in New York mit dem nordkoreanischen Parteifunktionär Kim Yong Chol getroffen. Der geplante Gipfel zwischen Donald Trump und Kim Jong Un soll vorbereitet werden.

New York - US-Außenminister Mike Pompeo hat sich in New York mit dem von Pjöngjang entsandten nordkoreanischen Parteifunktionär und früheren Geheimdienstchef Kim Yong Chol getroffen. „Gutes Arbeitsessen mit Kim Yong Chol in New York heute Abend. Steak, Mais und Käse auf dem Menü“, twitterte Pompeo am Mittwochabend (Ortszeit). Auch am Donnerstag sollten die beiden zusammenkommen, um den möglichen Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un vorzubereiten.

Kim Yong Chol ist der ranghöchste Vertreter Nordkoreas seit dem Jahr 2000, der amerikanischen Boden betritt. Seine Reise wurde ebenso wie die Arbeit von zwei US-Delegationen in Singapur und Korea als Beleg dafür gewertet, dass beide Seiten nach wie vor an einem Gipfel zwischen Trump und Kim Jong Un interessiert sind.

Hauptthema dabei soll die atomare Abrüstung auf der koreanischen Halbinsel sein. Auch könnte es um Sicherheitsgarantien und Wirtschaftshilfe für das international isolierte Nordkorea gehen.

Offiziell hat Trump das für den 12. Juni in Singapur geplante Treffen abgesagt. Seine Sprecherin Sarah Sanders sagte am Mittwoch, man gehe davon aus, dass der Gipfel an dem Tag stattfinden werde. Aber man werde sehen, was passiere.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel erklärt, um was es ihr im Streit mit Seehofer ging - und sorgt für ein „Zitat für die Ewigkeit“
Noch immer beschäftigt der Asylstreit zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer Politik und Öffentlichkeit. Beide stehen in der Kritik. Alle Neuigkeiten im News-Ticker.
Merkel erklärt, um was es ihr im Streit mit Seehofer ging - und sorgt für ein „Zitat für die Ewigkeit“
Trumps Anwalt schneidet Gespräch über Ex-Playmate heimlich mit - US-Präsident wütet
Der frühere Anwalt von US-Präsident Donald Trump hat vor den Wahlen 2016 heimlich ein Gespräch aufgezeichnet. Darin ging es um eine mögliche Schweigegeldzahlung an ein …
Trumps Anwalt schneidet Gespräch über Ex-Playmate heimlich mit - US-Präsident wütet
Spannungen in US-Regierung wegen Trumps Russland-Kurs
Am Ende einer turbulenten Woche macht sich US-Präsident Trump noch einmal Luft. Heuchler nennt er seine Kritiker. Dabei eckt der Präsident mit seinem Russland-Kurs wohl …
Spannungen in US-Regierung wegen Trumps Russland-Kurs
Nach Flüchtlingsdrama mit zwei Toten: Rettungsschiff in Mallorca eingetroffen
Die einzige Überlebende eines Flüchtlingsdramas auf dem Meer und ihre beiden verstorbenen Begleiter sind nun in Mallorca eingetroffen. Ein NBA-Star übt schwere Kritik an …
Nach Flüchtlingsdrama mit zwei Toten: Rettungsschiff in Mallorca eingetroffen

Kommentare