+
Eine US-Kampfdrohne vom Typ MQ-1 Predator.

Konflikt in Nord-Waziristan

Tote durch US-Drohnen in Pakistan

Islamabad - Bei zwei Drohnenangriffen der USA sind im pakistanischen Nord-Waziristan an der Grenze zu Afghanistan sechs Menschen getötet worden. Dies teilte ein Armeeoffizier mit.

Bei zwei US-Drohnenangriffen im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind nach Angaben aus Sicherheitskreisen mindestens sechs Extremisten getötet worden. Die unbemannten Flugzeuge hätten am Mittwoch Verstecke von Extremisten im Stammesgebiet Nord-Waziristan mit Raketen beschossen, sagte ein Armeeoffizier, der nicht namentlich genannt werden wollte. Es waren die ersten US-Drohnenangriffe seit Beginn einer Offensive der pakistanischen Streitkräfte gegen Extremisten in Nord-Waziristan am Sonntag. Dabei wurden nach Angaben des Militärs bislang mehr als 200 militante Islamisten und acht Soldaten getötet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei SPD-Nein zu GroKo: Das denkt FDP-Chef Lindner über einen Jamaika-Neuanlauf
Seit gut einer Woche herrscht schon Stillstand: Am Sonntagnachmittag wird sich die SPD für oder gegen die GroKo entscheiden - der Ausgang der Abstimmung scheint offen. …
Bei SPD-Nein zu GroKo: Das denkt FDP-Chef Lindner über einen Jamaika-Neuanlauf
„Shutdown“: US-Haushaltssperre in Kraft getreten
Der US-Bundesregierung ist das Geld ausgegangen. Der Versuch, noch im letzten Moment einen Übergangshaushalt durch den Senat zu jagen, ist gescheitert. Der „Shutdown“ …
„Shutdown“: US-Haushaltssperre in Kraft getreten
SPD: GroKo-Befürworter trommeln für Koalitionsgespräche
Die Union würde gerne mit der SPD regieren - aber gilt das auch umgekehrt? Ob es überhaupt zu Koalitionsgesprächen kommt, entscheidet der SPD-Parteitag am Sonntag. Die …
SPD: GroKo-Befürworter trommeln für Koalitionsgespräche
AfD-Bundesspitze entmachtet Landesvorstand in Niedersachsen
Die Absage des Sonderparteitags galt als ein Höhepunkt im Clinch bei der niedersächsischen AfD. In den Streit greift nun der Bundesvorstand der Partei ein und entmachtet …
AfD-Bundesspitze entmachtet Landesvorstand in Niedersachsen

Kommentare