+
US-Soldaten ist offenbar ein Schlag gegen die Terrormiliz IS gelungen (Archivbild).

Schlag gegen die Terrormiliz

US-Elitetruppen sollen IS-Unterlagen erbeutet haben

Washington - US-Elitetruppen haben einem Zeitungsbericht zufolge bei einer Razzia in Syrien Unterlagen zum Islamischen Staat (IS) erbeutet, die Aufschluss über die Kommandostruktur der Terrormiliz geben.

Wie die „New York Times“ am Montag unter Berufung auf US-Regierungsvertreter berichtete, wurden unter anderem Laptops und Mobiltelefone sichergestellt. Die Analyse des Materials habe auch Einblicke in Finanzstruktur und Sicherheitsmaßnahmen der Miliz gegeben, hieß es weiter. Bei der Kommandoaktion im Osten Syriens war im Mai demnach ein ranghohes IS-Mitglied getötet worden. Die IS-Extremisten beherrschen im Irak und auch im benachbarten Syrien große Gebiete, in denen sie eine Terrorherrschaft errichtet haben.

Das ist die Terrorgruppe ISIS

Terrorgruppe in Syrien: Das will der Islamische Staat

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besuch von Konzert: Guardiola bangte um Frau und Kinder
Schock für Pep Guardiola: Spanischen Medienberichten zufolge besuchten seine Frau und seine beiden Töchter am Montagabend das Konzert von US-Star Ariana Grande, bei dem …
Besuch von Konzert: Guardiola bangte um Frau und Kinder
Türkei: Haftbefehle gegen mehr als 260 Gülen-Anhänger
In der Türkei sind die Anhänger von Fethullah Gülen offenbar weiter im Visier der Justiz. Informationen von Nachrichtenagenturen zufolge sind 260 Haftbefehle erlassen …
Türkei: Haftbefehle gegen mehr als 260 Gülen-Anhänger
Polizei durchsucht Wohnung von „Reichsbürger“ in Saarbrücken
Eine vermutlich scharfe Pistole samt Munition fand die Polizei bei der Wohnungsdurchsuchung eines sogenannten Reichsbürgers. Bereits früher war der 49-Jährige in Bayern …
Polizei durchsucht Wohnung von „Reichsbürger“ in Saarbrücken
„Nicht mit Donald J. Trump“: US-Präsident droht dem Iran
US-Präsident Donald Trump hat zum Abschluss seiner Reise in Nahost einen ewigen Anspruch der Juden auf das Heilige Land bekräftigt. Gleichzeitig drohte er dem Iran. 
„Nicht mit Donald J. Trump“: US-Präsident droht dem Iran

Kommentare