Prominenter Gast

US-Finanzminister heiratet Schauspielerin - Trump bei Hochzeit

Der prominenteste Gast war der US-Präsident: Am Wochenende hat der amerikanische Finanzminister Steven Mnuchin im Beisein von Donald Trump Schauspielerin Louise Linton geheiratet.

Washington - Donald Trump verbringt seine Wochenenden gern mit Golfen. Am Samstag hatte der US-Präsident etwas Anderes vor: Er und First Lady Melania waren die prominentesten Gäste bei der Hochzeitsfeier von Finanzminister Steven Mnuchin und der schottischen Schauspielerin Louise Linton in Washington.

Der 54-jährige Mnuchin war früher Investmentbanker bei Goldman Sachs und gründete neben einer eigenen Investmentfirma die Produktionsgesellschaft Dune Entertainment Partners, die unter anderem den Filmhit „Avatar“ finanziert hat. Linton (36) wirkte unter anderem in den Filmen „Space Soldiers“ und „Intruders“ sowie in Episoden mehrerer US-Serien mit.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeitpunkt festgelegt: Am Donnerstag trifft sich Steinmeier mit Merkel, Seehofer und Schulz
Noch immer streiten die Parteien, wer der Schuldige für das Scheitern von Jamaika ist - unterdessen könnte eine bereits abgeschriebene Lösung wieder aktuell werden. Alle …
Zeitpunkt festgelegt: Am Donnerstag trifft sich Steinmeier mit Merkel, Seehofer und Schulz
Juncker sieht Bewegung bei Brexit-Gesprächen
Brüssel (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sieht Bewegung bei den bislang sehr zähen Brexit-Gesprächen mit Großbritannien. "In welche Richtung weiß ich …
Juncker sieht Bewegung bei Brexit-Gesprächen
Opferzahl in Ägypten steigt weiter: Staatliches Fernsehen spricht von über 200 Toten
Bei einem Anschlag auf eine Moschee auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind mindestens 200 Menschen getötet und 125 weitere verletzt worden. Das berichtete das …
Opferzahl in Ägypten steigt weiter: Staatliches Fernsehen spricht von über 200 Toten
Doppelspitze oder Neuaufstellung? Die Entscheidungen bei der CSU sind vorerst vertagt
Eine Entscheidung über die Zukunft von Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer gab es am Donnerstag nicht, aber ein Datum: Bis zum 4. Dezember soll ein Gremium …
Doppelspitze oder Neuaufstellung? Die Entscheidungen bei der CSU sind vorerst vertagt

Kommentare