+
Deutliches Warnsignak: US-Langstreckenbomber fliegen Manöver nahe Nordkorea

Deutliches Warnsignal

US-Langstreckenbomber fliegen Manöver nahe Nordkoreas Grenze

Der Konflikt zwischen Nordkorea und den USA verschärft sich weiter: Gemeinsam mit Südkorea führten US-Langstreckenbomber ein Abschreckungsmanöver in der Konfliktregion durch.

Seoul - Deutliches Warnsignal an Nordkorea: Zwei US-Langstreckenbomber sind einem Bericht zufolge für ein gemeinsames Abschreckungsmanöver mit der südkoreanischen Luftwaffe in die Konfliktregion entsandt worden. Die beiden Überschallmaschinen vom Typ B-1B Lancer seien bei der Übung bis an die Militärische Demarkationslinie zwischen den verfeindeten Nachbarstaaten herangeflogen, meldete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Samstag unter Berufung auf Verteidigungskreise. Der Einsatz ist demnach als „entschlossene Antwort auf die Tests ballistischer Raketen durch Nordkorea“ zu sehen.

Begleitet wurden die vom US-Luftwaffenstützpunkt Guam im Pazifik aufgestiegenen Langstreckenbomber laut Yonhap von südkoreanischen F15- und F16-Kampfjets. Gemeinsam hätten die Flugzeuge in der Übung einen Angriff auf nordkoreanische Ziele simuliert.

Nordkorea hatte am Dienstag - am Unabhängigkeitstag der USA und kurz vor dem G20-Gipfel in Hamburg - erstmals eine Interkontinentalrakete getestet. US-Präsident Donald Trump drohte Machthaber Kim Jong Un daraufhin mit einer harten Reaktion. Die Regierung in Washington befürchtet unter anderem, dass das isolierte Land mit Atomsprengköpfen versehene Langstreckenraketen baut, die US-Territorium erreichen können.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Söder überzeugt Stoiber und dominiert Seehofer - aber Zweifel in Partei
Die CSU klatscht die Angst vor dem nächsten Wahl-Herbst weg. Mit großem Jubel ruft der Parteitag Markus Söder zum Spitzenkandidaten aus. Horst Seehofer fügt sich dem …
Söder überzeugt Stoiber und dominiert Seehofer - aber Zweifel in Partei
Seehofers Wiederwahl: Eine Glückwunsch-SMS überrascht den CSU-Chef
Horst Seehofer bleibt Vorsitzender der CSU. Dabei war das alles andere als Formsache. Die erwartbaren Glückwünsche nimmt Seehofer freundlich lächelnd entgegen, eine …
Seehofers Wiederwahl: Eine Glückwunsch-SMS überrascht den CSU-Chef
Putin dankt Trump für Hinweise auf mutmaßlichen Anschlag
Russische Sicherheitskräfte haben nach Darstellung von Präsident Wladimir Putin mit Hilfe der USA mutmaßliche Terroristen festgenommen. Putin dankte US-Präsident Donald …
Putin dankt Trump für Hinweise auf mutmaßlichen Anschlag
Trump-Team greift Sonderermittler Mueller an
Die "Russland-Wolke" hängt weiter über über US-Präsident Trump - jetzt attackiert sein Lager den ungeliebten Sonderermittler Robert Mueller immer heftiger.
Trump-Team greift Sonderermittler Mueller an

Kommentare