Brexit-Showdown: John Bercow blockiert entscheidende Abstimmung am Montag

Brexit-Showdown: John Bercow blockiert entscheidende Abstimmung am Montag
+
Unbewaffneter Schwarzer in USA von sechs Kugeln in Rücken getroffen.

Nächster Polizei-Skandal

US-Polizist schießt unbewaffnetem Schwarzen sechs Kugeln in Rücken

Ein 22-jähriger Schwarzer, der von zwei Polizisten im kalifornischen Sacramento erschossen wurde, wurde laut einem unabhängigen Obduktionsbericht von sechs Kugeln in den Rücken getroffen.

Sacramento - Zwei weitere Kugeln trafen den unbewaffneten Stephon Clark seitlich. Das gab am Freitag ein Arzt auf einer Pressekonferenz bekannt, der von Clarks Familie mit einer unabhängigen Autopsie beauftragt worden war. Insgesamt hatten die beiden Polizisten 20 Mal auf Clark gefeuert. Er hielt sich zu diesem Zeitpunkt im Garten seiner Großmutter auf.

Der Anwalt der Familie erklärte, der Autopsiebericht widerspreche Polizeiberichten, wonach Clark eine Bedrohung für die beiden Polizisten gewesen sei. Sie hatten am 18. März auf einen Notruf reagiert, laut dem ein möglicherweise bewaffneter Mann mehrere Autoscheiben eingeschlagen haben soll. Nach eigenen Angaben hielten die beiden Polizisten Clarks Smartphone für eine Waffe und schossen deswegen auf ihn.

Nach dem Tod Clarks kam es in Sacramento und in den ganzen USA zu Protesten wegen Polizeigewalt gegen die schwarze Bevölkerung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thüringens CDU-Spitzenkandidat Mohring erhält Morddrohung - „Wollen mich abstechen oder Autobombe zünden“
Mike Mohring, CDU-Spitzenkandidat bei der Landtagswahl in Thüringen, hat eine Morddrohung gegen sich öffentlich gemacht. Der Inhalt des Drohschreibens ist schockierend.
Thüringens CDU-Spitzenkandidat Mohring erhält Morddrohung - „Wollen mich abstechen oder Autobombe zünden“
Türkei-Offensive in Syrien: Waffenruhe nähert sich dem Ende - Iran schaltet sich ein: „Inakzeptabel“
Die Waffenruhe in Nordsyrien nähert sich dem Ende. Jetzt bezeichnete der Iran ein Detail als „inakzeptabel“. Der News-Ticker.
Türkei-Offensive in Syrien: Waffenruhe nähert sich dem Ende - Iran schaltet sich ein: „Inakzeptabel“
Entscheidung im Unterhaus: Britisches Parlament darf nicht über Brexit-Deal abstimmen
Die britische Regierung hätte im Unterhaus heute gerne erneut über Johnsons Brexit-Deal abstimmen lassen. Doch das lässt Parlamentssprecher John Bercow nicht zu.
Entscheidung im Unterhaus: Britisches Parlament darf nicht über Brexit-Deal abstimmen
Nach Vorfällen in Uni: AfD-Mitgründer Bernd Lucke ätzt - „Wer Greta kritisiert ...“
Nachdem Bernd Lucke bei seiner ersten Vorlesung nach seiner Beurlaubung gestört wurde, kritisiert er, dass die Freiheit der Rede in Deutschland gefährdet sei. Dabei …
Nach Vorfällen in Uni: AfD-Mitgründer Bernd Lucke ätzt - „Wer Greta kritisiert ...“

Kommentare